costa-deliziosa

Costa Deliziosa kann Venedig nicht ansteuern – Bettenwechsel in Triest

Venedig leidet unter akuten Hochwassern – auch die Kreuzfahrt ist nun davon betroffen

Die Costa Deliziosa wird morgen den Hafen von Venedig nicht ansteuern sollen und das obwohl hier eigentlich der Bettenwechsel für die neue Kreuzfahrt ansteht. Um den Gästen eine gesicherte Anreise zu ermöglichen und den Hochwassern in Venedig zu entgehen, hat Costa nun beschlossen, Costa Deliziosa morgen nach Triest und nicht nach Venedig zu schicken. 

Individuell Anreisende sollen sich im Venezia Cruise Terminal 110 einfinden, sie werden per Bustransfer von Venedig nach Triest gebracht. Die Transfers werden zwischen 12:30 Uhr und 15:30 Uhr durchgeführt. Sollte die Anreise über Costa erfolgt sein, so wird der Reisende direkt nach Triest gebracht. 

Mit dieser Maßnahme entgeht Costa den aktuellen Schwierigkeiten in Venedig, die Lagunenstadt hat bereits seit einigen Tagen mit enormen Hochwassern zu kämpfen. Nach aktuellen Informationen soll die Kreuzfahrt dennoch in Venedig enden, doch auch dies könnte sich im Härtefall noch einmal ändern. 

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

1 Kommentar gepostet

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden