Costa Diadema: Muscat und Doha entfallen in der nächsten Woche

Costa Diadema: Muscat und Doha entfallen in der nächsten Woche

costa-diadema-orient-2020-11

Costa Diadema wird nächste Woche nicht nach Muscat und Doha reisen 

Die Kreuzfahrt wird immer mehr durch das Coronavirus gebeutelt. Besonders spürbar wird das nun im Orient, denn hier stehen nicht viele Kreuzfahrthäfen zum Anlauf bereit. Nun haben zwei der meist angelaufenen Häfen auch noch dicht gemacht. Sowohl Muscat als auch Doha lassen derzeit quasi keine Schiffe mehr in ihre Häfen. 

Costa Kreuzfahrten hat nun bereits reagiert und die Costa Diadema für die nächste Woche umgeroutet. Der Oman, also der Hafen von Muscat wird durch Khor Fakkan im Emirat Sharjah ersetzt. Aktuell lassen auch die wichtigsten Häfen der Emirate Dubai und Abu Dhabi weiterhin Anläufe durch Kreuzfahrtschiffe zu. Sollten diese beiden blockieren, wäre es wohl das Ende der aktuellen Orient Saison. 

Auch Doha (Katar) wird auf der nächsten Reise mit Costa Diadema kompensiert. Ähnlich wie es bereits andere Kreuzfahrtschiffe vorgemacht haben, wird auch Costa Diadema einfach einen Tag früher nach Abu Dhabi reisen. Somit wird ein Tag in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate gewonnen. 

Alle Reedereiausflüge werden selbstverständlich storniert und die Kosten erstattet. In Abu Dhabi werden die Gäste zusätzliche Ausflugsmöglichkeiten angeboten bekommen. 

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Mehr Costa Kreuzfahrten Themen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*