Costa Firenze: Jungfernfahrt startet am 04.07.2021

Costa Firenze: Jungfernfahrt startet am 04.07.2021

costa-firenze-gross

Jungfernfahrt der Costa Firenze 

Costa Firenze ist ein neues Kreuzfahrtschiff von Costa Kreuzfahrten. Die Übergabe durch die Werft wurde bereits im Dezember durchgeführt, durch die laufende Pandemie konnte der Neubau aber bis heute noch nicht eingesetzt werden. 

Die eigentliche Planung von Costa Firenze war eine Übergabe im letzten Jahr, im Anschluss hätte das Kreuzfahrtschiff nach China überführt werden sollen. Dort sollte sie an der Seite ihrer Schwester Costa Venezia für Costa Asia, die asiatische Tochter der Costa Gruppe, eingesetzt werden. 

Diese Planungen wurden zwischenzeitlich abgeändert, bis zur Indienststellung von Costa Toscana, die erst verspätet fertiggestellt werden kann, soll Costa Firenze nun in Europa verbleiben. Unumstritten ist aber dennoch, dass das Schiff, sobald möglich, auf den asiatischen Markt wechseln wird – denn auf dessen Bedürfnisse wurde der Bau abgestimmt.

Gestern hat Costa Kreuzfahrten nun den Sommerfahrplan 2021 vorgestellt. Bis Mitte September 2021 sollen lediglich vier Kreuzfahrtschiffe eingesetzt werden, darunter auch Costa Firenze. Durch die Bekanntgabe des Fahrplans steht nun auch fest, wann die Jungfernfahrt des Schiffes stattfinden wird:

Kreuzfahrten innerhalb Italiens bleiben Programm der Costa Firenze. Das Schiff bricht am 4. Juli zu seiner Premierenfahrt auf und besucht Savona, Civitavecchia, Palermo, Neapel, Messina und Cagliari. Vom 12. September bis Mitte Oktober steuert die Costa Firenze auf einwöchigen Kreuzfahrten auch Spanien und Frankreich an mit Aufenthalten in Savona, Civitavecchia, Neapel, Ibiza, Barcelona und Marseille.

Mehr Costa Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner