Costa Kreuzfahrten nur mit vier Schiffen im Winter – alles weitere ist abgesagt!

Costa Kreuzfahrten nur mit vier Schiffen im Winter – alles weitere ist abgesagt!

costa-firenze-gross

Costa Kreuzfahrten sagt beinahe die gesamte Wintersaison 2020 / 2021 ab! 

Im kommenden Winter wird Costa Kreuzfahrten, wie auch AIDA Cruises, lediglich vier seiner Kreuzfahrtschiffe im Dienst haben. Dies geht aus einer heutigen Pressemitteilung hervor. Die Kreuzfahrten aller anderen Schiffe werden bis März 2021 gestrichen. Die Weltreise ab dem 03.01.2021 soll weiterhin bestand haben und soll laut Meldung auch durchgeführt werden. 

Einzig und alleine Costa Deliziosa (bereits am Sonntag gestartet), Costa Diadema (ab 19.09.2020), Costa Smeralda (10.10.2020) und Costa Firenze (27.12.2020) werden in der kommenden Wintersaison für den italienischen Kreuzfahrtanbieter im Dienst stehen. Alle weiteren Reisen der anderen Kreuzfahrtschiffe wurden nun bis März 2021 abgesagt. 

Damit werden auch bei Costa Crociere die Fernreisen, abgesehen von der Weltreise alle samt gestrichen. Die genannten Schiffe, die genutzt werden, werden in der Wintersaison im Mittelmeer, wie auch auf den Kanaren eingesetzt. Schon vor wenigen Tagen hatte Costa Crociere bereits die Südamerika Saison im kommenden Winter gestrichen. Nun folgen die Absagen für nahezu alle weiteren Fernreisen. 

Gute Nachricht auch für die deutschen Gäste: diese sind ab dem 27.09.2020 wieder an Bord der Costa Flotte willkommen und können die Kreuzfahrten ab dieser Abfahrt auch wieder buchen. Die ersten drei Reisen der Costa Deliziosa, sowie die erste Reise der Costa Diadema sind lediglich für italienische Reisende bestimmt. 

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Mehr Costa Kreuzfahrten Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.