Costa Luminosa NICHT in Quarantäne: Ausschiffung geplant am 19.03.2020

Costa Luminosa NICHT in Quarantäne: Ausschiffung geplant am 19.03.2020

Costa Luminosa startet in 2018 auf die 10. Costa Weltreise / © Costa Crociere

Gerüchteküche: Costa Luminosa soll unter Quarantäne stehen

Die Social Media Plattformen platzen aktuell nahezu vor lauter Gerüchten, Berichterstattungen sind oftmals nach wenigen Stunden durch rasche Änderungen der Situationen nichtig. Die allgemeine Lage weltweit ist aktuell sehr unübersichtlich, dies gilt auch in der Kreuzfahrtwelt. Aktuell heißt es auf einigen Plattformen, Costa Luminosa würde unter Quarantäne stehen.

Aus Italien (von Costa) heißt es nun aber, dass das Kreuzfahrtschiff aktuell NICHT unter Quarantäne steht. Costa Luminosa hat nun den Hafen von Teneriffa verlassen, hat auch ein klares Ziel vor Augen, zu diesem Zeitpunkt (16.03.2020 / 11:00 Uhr) möchte Costa Luminosa nach Marseille reisen. Dort soll sie am 19.03.2020 ankommen und die aktuellen Gäste ausschiffen. Im Anschluss wird das Schiff der Costa Crociere keine neuen Gäste mehr aufnehmen. Auch für sie gilt, dass der Betrieb bis mindestens 03.04.2020 eingestellt wird. 

Zu beachten gilt, dass diese Informationen über die Situation der Costa Luminosa aktuell sind, sprich für den 16.03.2020 / 11:00 Uhr gelten. Die Sachlage kann sich innerhalb der nächsten Stunden und Tage durch die derzeit sehr schnelllebigen Änderungen wieder ändern. 

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Mehr Costa Kreuzfahrten Themen

4 Kommentare gepostet

    • Meine Information ist: Es gibt Fölle mit Fieber die in ihrer Kabinen bleiben sollen und enorme Vorsichtsmaßnahmen walten. Es betrifft aber nicht das gesamte Schiff sondern eben nur diverse Menschen mit Symptomen.

        • Komisch dass man mir andere Informationen von Costa mitteilt. Erklär mir kurz, wenn Du in deiner Kabine bist und nicht rausdarfst, woher kannst Du dann wissen wie es auf dem Schiff ausschaut? Genau, Du hast genau keine Ahnung! Wir können somit beide richtig und beide falsch infomiert sein. Fakt ist, die haben die Maßnahmen drastisch erhöht und bringen Essen und Trinken auf die Kabinen und vermeiden große Zusammenkünfte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*