Costa Magica: vier Personen mit grippeähnlichen Symptomen im Bordkrankenhaus (Keine Quarantäne bisher)

Costa Magica: vier Personen mit grippeähnlichen Symptomen im Bordkrankenhaus (Keine Quarantäne bisher)

Costa Magica / © Costa Kreuzfahrten

Die Costa Magica hat schon einige Tage enorme Probleme in der Karibik Häfen zu finden, die sie einlaufen lassen und letztlich die Gäste auch an Land lassen. Am Abend kam eine neue Meldung aus der Karibik rein, das Schiff soll angeblich sechs Meilen vor Martinique „vorläufig“ unter Quarantäne gestellt werden, Hintergrund seien Verdachtsfälle von Corona-Erkrankten an Bord so die Behörden von Martinique.

Die angeordnete Quarantäe vor Martinique soll zumindest solange anhalten, bis die Tests ausgewertet worden sind. An Bord befinden sich derzeit 2300 Passagiere.

Costa Kreuzfahrten sagte gegenüber Medien, dass man wie üblich einen medizinischen Bericht an die Behörden übersendet hat, das sei normal. In dem Bericht sei vermerkt, das vier Personen an Bord sind die Symptome einer gewöhnlichen Grippe haben, woraufhin die Behörden einen Corona-Test mache möchten.

Ursprünglich war die Costa Magica am letzten Freitag in Guadeloupe auf ihre Karibik-Kreuzfahrt gestartet und wurde in diversen Häfen bisher abgewiesen. Die Gäste haben bereits gemeldet, dass sie ein Bordguthaben und ihren kompletten Reisepreis erstattet bekommen für die aktuelle Reise.

Costa Statement – Magica reist nach Martinique

### Costa Crociere bestätigt, dass die Costa Magica wie geplant nach Fort de France fährt. Wie immer, insbesondere seitdem der weltweite Gesundheitsnotstand erklärt wurde, arbeiten wir mit den Behörden eng zusammen, um Informationen über den Gesundheitszustand unserer Gäste und Besatzungsmitglieder auszutauschen.
Der Schutz der Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Besatzungsmitglieder sowie der von uns besuchten Reiseziele hat absolute Priorität.
An Bord der Costa Magica befinden sich 2303 Gäste verschiedener Nationalitäten. Unser medizinisches Personal berichtet regelmäßig über die Situation an Bord, wobei aktuell nur vier Gäste mit Grippesymptomen im Schiffskrankenhaus behandelt werden.
Die Hygienestandards an Bord von Costa Magica sowie der gesamten Costa Flotte wurde erhöht, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu garantieren. Außerdem hat Costa Crociere strenge Gesundheitsprotokolle für die Kontrolle von Gästen und Besatzungsmitgliedern vor der Einschiffung durchgesetzt. ###

Statement von Costa um 15:00 Uhr am 12.März

COSTA MAGICA – Stellungnahme Costa Crociere, 12. März 2020

### Genua, 12. März 2020 – Costa Crociere bestätigt, dass die Costa Magica, wie geplant, Fort de France erreicht hat. Das Schiff befindet sich nicht in Quarantäne, aber es wartet auf die lokalen Gesundheitsbehörden, um die dort geforderten Gesundheitskontrollen an Bord durchzuführen, bevor es in den Hafen einläuft.

Wie immer, insbesondere seitdem der globale Gesundheitsnotstand ausgelöst wurde, arbeitet Costa mit den Behörden zusammen, um Informationen über den Gesundheitszustand der Gäste und Besatzungsmitglieder auszutauschen. Nach den Informationen des medizinischen Personals der Costa Magica werden aktuell vier Gäste mit den üblichen Grippesymptomen im Schiffskrankenhaus behandelt. Die lokalen Gesundheitsbehörden haben daher vorsorglich beschlossen, eine weitere Kontrolle durchzuführen.

Die Hygienestandards an Bord von Costa Magica sowie der gesamten Costa Flotte wurde erhöht, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu garantieren. Außerdem hat Costa Crociere strenge Gesundheitsprotokolle für die Kontrolle von Gästen und Besatzungsmitgliedern vor der Einschiffung durchgesetzt. ###
Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Mehr Costa Kreuzfahrten Themen

Costa Kreuzfahrten: Diese Reisen sind abgesagt!

COSTA auf Facebook: Alle Infos! Überblick der abgesagten und der stattfindenden Kreuzfahrten bei Costa Crociere Schon vor einer Woche hat Costa Kreuzfahrten nahezu das gesamte Winterprogramm im Rahmen einer Pressemitteilung

Jetzt lesen »

1 Kommentar gepostet

  1. Moin, einen Gruß von der Costa Magica
    Wir haben zwei Corona Fälle, ein Gast und ein Kellner. Warten darauf das die Bewohner von Martinique ausgeschifft und in Quarantäne gehen, danach geht die Fahrt nach Guadelope weiter
    Bis dahin schlemmen wir uns durch das Buffet
    Lg von der Magica

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*