Costa Mediterranea reist doch nicht zurück auf die Seychellen

Costa Mediterranea reist doch nicht zurück auf die Seychellen

Costa Mediterranea an der Pier

.. und doch nicht zurück auf die Seychellen!

Wie wir heute bereits berichteten, wurde Costa Mediterranea von Madagaskar abgelehnt. Aus diesem Grund entfallen gleich drei Häfen auf der aktuellen Kreuzfahrt. Um den Gästen dennoch etwas bieten zu können nahm das Schiff Kurs in Richtung Seychellen, hier hat sich das Schiff auch zuvor befunden. 

Nun wurde allerdings an Bord durchgesagt, dass auch der Aufenthalt auf den Seychellen nicht mehr umgesetzt werden kann. Somit entfällt auch das mühsam aufgestellte Alternativprogramm. Heute mittag, so heißt es von Bord, seien gar schon Ausflüge für die Seychellen buchbar gewesen sein. 

Der neue Plan sieht nun vor, nach La Reunion zu reisen. Hier wurde vor wenigen Tagen die Sun Princess mit Steinwürfen begrüßt. In der Folge brach Princess den Anlauf ab. Es bleibt zu hoffen, dass es bei Costa Mediterranea besser laufen wird. 

Grund für die Absage von den Seychellen ist in diesem Fall jedoch nicht das Coronavirus, sondern die fehlenden Kapazitäten in den dortigen Häfen. Für Costa Mediterranea soll aktuell kein Platz frei sein.  

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Mehr Costa Kreuzfahrten Themen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*