Costa Mediterranea an der Pier

Costa Mediterranea wird dauerhaft umgeroutet

Zuletzt gab es Wirbel um eine Umroutung der Costa Mediterranea, diese wird sich nun dauerhaft durchsetzen, alle Reisen der Costa Mediterranea bis zum Februar 2020 werden von der ursprünglichen Route abweichen. Die neue Route besagt nun, dass Port Victoria nur noch zwei statt drei Tage auf dem Reiseplan steht, dafür wird die Route um einen weiteren Hafen ergänzt: Antsiranana wird fest in den Routenplan aufgenommen. 

Die neue Route wird bis zum Februar 2020, also bis zum Ende der Wintersaison von Costa Mediterranea befahren. Bei Costa Mediterranea handelt es sich um eines der Kreuzfahrtschiffe, die in den nächsten Jahren die Flotte verlassen werden. Sie wird im Jahr 2021 abgegeben. 

Folgendermaßen ändert sich die Route der Costa Mediterranea:

  • Unverändert – Port Victoria – Port Victoria – Seetag (zuvor Port Victoria) – Nosy Be (zuvor Seetag) – Antsiranana (zuvor Nosy Be) – Unverändert

[angebot id=“121862″]

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

2 Kommentare zu „Costa Mediterranea wird dauerhaft umgeroutet“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden