Costa neoRomantica wird zur Celestyal Experience

Costa neoRomantica wird zur Celestyal Experience

rettungsring-costa-neoromantica

Der neue Name der Costa neoRomantica ist nun bekannt 

Wie wir bereits im Juli berichteten, hat Costa Kreuzfahrten die Costa neoRomantica an die Celestyal Cruises verkauft. Bevor Costa sich selbst äußerte, hatte Celestyal hierbei den aktiveren Part übernommen und bereits über den Flotten-Neuzugang informiert. Der Verkauf seitens Costa Kreuzfahrten war wenig verwunderlich, denn die Abgabe der Costa neoRomantica stand bereits seit einiger Zeit fest, 2019 besagte ein Gerücht, dass das Schiff zu Storylines wechseln würde, dieser Deal kam damals allerdings nicht zu Stande. Dennoch stand weiterhin die Abgabe des Kreuzfahrtschiffes im Raum. 

Auch war diese verfrühte Abgabe keinerlei Wunder, denn die Coronakrise brachte die Möglichkeit mit sich, sich früher von den älteren Kreuzfahrtschiffen zu trennen. So gab Costa Kreuzfahrten auch schon die Costa Victoria ab, diese wurde zur Verschrottung verkauft und sollte die Flotte ursprünglich erst zu einem späteren Zeitpunkt verlassen. 

Auch für Celestyal Cruises sind es harte Zeiten, doch durch die aktuell sinkenden Preise war es für den griechischen Anbieter durchaus sinnvoll, bei der Costa neoRomantica zuzuschlagen. So kann das Unternehmen seine Flotte etwas vergrößern, die Kapazitäten erhöhen. Derzeit befindet sich das Kreuzfahrtschiff nun in Piräus – auf der Bordwand befindet sich bereits der neue Name: Sie wird in Zukunft den Namen Celestyal Experience tragen und unter diesem Namen weiter betrieben werden. Auch wird das Schiff optisch an die Flotte von Celestyal angepasst, welche Arbeiten und Umbauten im inneren des Kreuzfahrtschiffes zusätzlich durchgeführt werden ist nicht bekannt. 

Doch auch im Inneren ist mit Veränderungen im Stile der neuen Reederei zu rechnen. Wann die Celestyal Experience erstmals mit Gästen in See stechen wird ist unklar, die Reederei hat vorsorglich bereits alle Kreuzfahrten bis März 2021 gestrichen. 

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Mehr Costa Kreuzfahrten Themen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*