Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Costa passt Impf- und Testvorgaben zum 12. Februar erneut an

Costa passt Impf- und Testvorgaben zum 12. Februar erneut an

costa-smeralda-taufe-51

Die italienische Kreuzfahrtreederei Costa Crociere verändert ihre Covid-19 Impf- und Testregularien erneut. Im Allgemeinen werden die Einschiffungsbedingungen für alle Costa Kreuzfahrten mit Abfahrt ab Sonntag dem 12. Februar 2023 etwas erleichtert. Dann gilt folgendes: 

Für alle Gäste, unabhängig von Alter und Impfstatus, und auf allen Kreuzfahrten, die kürzer als 16 Tage dauern, wird kein Antigentest mehr vor der Einschiffung erforderlich sein. Für Gäste auf Kreuzfahrten in Südamerika oder mit einer Dauer von 16 Tagen oder mehr (Große Kreuzfahrten von Europa nach Südamerika, in die Karibik und in die Vereinigten Arabischen Emirate und umgekehrt sowie die Weltreise) ist der Antigentest vor der Einschiffung weiterhin erforderlich. 

Weitere Anforderungen und Informationen: 

  • für Gäste (ab 3 Jahren), die gegen Covid-19 geimpft sind und eine Kreuzfahrt in Südamerika machen, die länger als 5 Tage dauert. In diesem Fall muss der Test innerhalb von 24 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt werden.
  • für Gäste (ab 5 Jahre), die eine Weltreise oder eine Kreuzfahrt ab Europa nach Südamerika, in die Karibik oder in die Vereinigten Arabischen Emirate unternehmen. In diesen Fällen muss der Test innerhalb von 48 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt werden. Für diese Kreuzfahrten werden zusätzliche Impfungen verlangt, wie in den FAQs zu Impfungen und Pre-Boarding-Tests angegeben. 
Für den Großteil der Kreuzfahrten mit Costa gelten ab dem 12. Februar somit wieder die Einschiffungsbedingungen aus der Vor-Corona-Zeit. Sie müssen vor dem Check-In einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen. An Bord gibt es laut Costa keine Pflichten für Antigentests oder Temperaturkontrollen mehr. Das Tragen einer Maske kann freiwillig stattfinden. Eine Ausnahme bilden die ersten sieben Tage der Weltreise und der Transatlantikkreuzfahrten, an denen das Tragen einer medizinischen oder einer FFP 2 Maske weiterhin verpflichtend ist. 

Mit diesen Lockerungen entsprechen die Vorgaben von Costa in etwa den Vorgaben der meisten anderen Reedereien wie AIDA, TUI Cruises oder MSC Kreuzfahrten. Kreuzfahrtgäste sollten sich in diesem Winter trotzdem weiterhin über die geltenden Vorgaben auf ihrer Kreuzfahrt und in ihrem Zielgebiet informieren. Meist gelten kaum noch Corona-Regel, es gibt allerdings Ausnahmen. 

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News