Costa sagt alle künftigen Reisen der Costa Victoria ab

Costa sagt alle künftigen Reisen der Costa Victoria ab

Costa Victoria auf hoher See / © Costa Crociere

Costa Kreuzfahrten streicht alle Kreuzfahrten der Costa Victoria 

Schon lange steht fest, dass die Tage der Costa Victoria bei Costa Kreuzfahrten gezählt sind, nun hat es sich durch die Coronakrise doch noch etwas beschleunigt, denn bereits in der letzten Woche wurde der Verkauf des Kreuzfahrtschiffes schon offiziell bestätigt. Aus diesem Grund ist diese neue Meldung auch wenige überraschend, aber dafür vervollständigend: Alle Kreuzfahrten der Costa Victoria wurden nun offiziell abgesagt. 

Dies geht aus einer Pressemitteilung der Reederei hervor. Innerhalb der Pressemitteilung wurden nun alle Kreuzfahrten bis zum 15.08.2020 abgesagt, auch die Nordeuropa Saison 2020 wurde gänzlich beendet. Zudem wird erwähnt, dass nun auch die Kreuzfahrten der Costa Victoria offiziell abgesagt wurden. Dies war nun der letzte Baustein zum Ende der Costa Victoria. 

Verkauft wurde Costa Victoria an San Giorgio Del Porto. Der Bürgermeister Piombinos kündigte an, dass das Schiff in Piombino für die Verschrottung vorbereitet wird. Die endgültige Verschrottung des Kreuzfahrtschiffes wird wohl in Genua stattfinden. Hier wurde auch das Wrack der Costa Concorida abgebaut. 

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Mehr Costa Kreuzfahrten Themen

Costa äußert sich zu Italiens Freigabe

COSTA auf Facebook: Alle Infos! Costa Kreuzfahrten freut sich über die Freigabe aus Italien  Die italienische Regierung hat grünes Licht für die Kreuzfahrtbranche gegeben. Das bedeutet, dass auch Costa Kreuzfahrten

Jetzt lesen »

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*