fznor_vivid

Costa sagt erneut zahlreiche China Kreuzfahrten ab

Costa Asia muss erneut etliche China Kreuzfahrten absagen

Costa Asia gehört zu den Reedereien die mitunter am meisten unter dem Coronavirus leiden. Die chinesische Reederei der Costa Gruppe sieht sich nun gezwungen, zahlreiche weitere Kreuzfahrten in China abzusagen. Costa Venezia, Costa Serena, Costa neoRomantica und Costa Atlantica werden weiterhin keine Kreuzfahrten mehr anbieten. 

Costa hat nun folgende Abfahrten der Costa Venezia abgesagt:

  • 15.02.2020 ab Shenzhen
  • 20.02.2020 ab Shenzhen
  • 24.02.2020 ab Shenzhen
  • 29.02.2020 ab Shenzhen
  • 16.02.2020 ab Xiamen 
  • 20.02.2020 ab Xiamen
  • 25.02.2020 ab Wenzhou
  • 29.02.2020 ab Wenzhou

Obendrein wurden auch die nächsten Abfahrten der Costa Serena abgesagt. Hierbei handelt es sich um die Kreuzfahrten ab dem 15., 20., und 25.02.2020. Die Reisen sollten jeweils in Tianjin beginnen. 

Aktuell befinden sich Costa Atlantica und Costa Serena in Japan, Costa neoRomantica in Vietnam und Costa Venezia auf See. 

Derzeit hat Costa Asia noch keinen alternativen Plan für die nahe Zukunft präsentiert. Die Reisepreise werden jeweils zurückerstattet. 

[angebot id=“121862″]

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

2 Kommentare zu „Costa sagt erneut zahlreiche China Kreuzfahrten ab“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden