Costa Serena

Costa Serena: 3400 Chinesen blieben im Hafen einfach an Bord

Zwischen China und Südkorea gibt es derzeit einige politische Diskrepanzen. Das durfte nun auch Costa Kreuzfahrten beziehungsweise Costa Asia erfahren als sie einen südkoreanischen Hafen angelaufen sind

Costa Asia fährt mit der Costa Serena regelmäßig auf verschiedene Asien-Kreuzfahrten mit Stopps in Japan und auch Südkorea. Bisher war das kein Problem. Allerdings eskalierte gerade ein politisches Problem zwischen Japan und Südkorea wegen der Installation von US-Raketen in Südkorea.

Die chinesische Regierung hat umgehend ein Reiseverbot für chinesische Staatsbürger verhängt, so dass kein einer Gast der sich auf der Costa Serena befunden hat, im Hafen von Jeju ausgestiegen ist. Die Chinesen an Bord weigerten sich von Bord zu gehen, so durfte Costa Asia alle Ausflüge auf der Insel absagen. Vor dem Schiff standen rund 80 Reisebusse bereit für die Gäste auf den gebuchten Ausflügen.

Costa Serena
Costa Serena

Die Costa Besatzung war durchaus überrascht über das Ereignis, nahm es zur Kenntnis und stornierte sodann alle Vorbereitungen für diesen Tag. Costa Asia selbst hat sich nun auch dazu geäußert. Man werde nun die Häfen in Südkorea auslassen und verschiedene Stopps in Japan einbauen. So wird auf der aktuellen Reise der Aufenthalt im japanischen Fukuoka verlängert.

Gleiches gilt auch für Royal Caribbean und Princess Cruises, die ebenso auf ihren Asien-Kreuzfahrten diverse Hafenstopps in Südkorea auf dem Plan hatten, diese in Teilen aber schon storniert haben. Man darf also davon ausgehen, dass in naher Zukunft keine Reisen mehr nach Südkorea stattfinden, solange sich die beiden Länder in den Haaren haben.

Costa beschreibt die Costa Serena so:

Die Göttin des Meeres

An Bord der Costa Serena erwartet Sie die Mythologie der Antike. Gehen Sie mit Zeus, Hera, Dionysos oder Aphrodite auf eine Reise in die Vergangenheit – sie standen Model bei der Gestaltung der Costa Serena. Die Costa Serena ist wie geschaffen für Ihr Vergnügen und Wohlbefinden: Der Poolbereich mit dem ausfahrbaren Glasdach und der Riesen-Kinoleinwand sorgen für bestes Open-Air-Feeling. Nehmen Sie sich Zeit und schlendern Sie durch das Atrium Pantheon oder verwöhnen Sie sich mit einem Cocktail in der Grand Bar Apollo. Genießen Sie das mythische Ambiente der Costa Serena und entdecken Sie ein Schiff voller Überraschungen!

Die Costa Serena wird in China und Asien eingesetzt.

 
[angebot id=“121862″]

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.