Costa Smeralda / © Costa Crociere

Costa Smeralda startet auf Jungfernfahrt – Marseille entfällt erneut!

Costa Smeralda bricht heute erstmals auf große Fahrt auf

Endlich ist es soweit, Costa Smeralda tritt heute nach zweimaliger Verzögerung im Bau ihre Jungfernreise an. Doch auch hier gibt es eine spontane Änderung, denn entgegen des eigentlichen Plans wird das erste Costa LNG Kreuzfahrtschiff nicht nach Marseille reisen, sondern seinen Gästen ein Overnight in der katalanischen Hauptstadt Barcelona anbieten. 

Der Hintergrund zu dieser Änderung sind die aktuellen Unruhen und Proteste in Frankreich. Diese möchte Costa Kreuzfahrten umgehen und lässt somit erneut den Erstanlauf in Marseille platzen. Eigentlich sollte Costa Smeralda bereits im Rahmen ihrer Überfahrt von Barcelona nach Savona dort festmachen. Doch auch dieser Aufenthalt entfiel. 

Costa Smeralda ist das größte Schiff der Flotte und der erste Costa Neubau für Europa seit der Costa Diadema die im Jahr 2014 auf den Markt gebracht wurde. 

Costa Smeralda gehört als Schiff der Helios Bauklasse derselben Schiffsklasse wie AIDAnova an. 

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden