Covid-19-Testpflicht bei Kreuzfahrten mit MSC Cruises, Costa Crociere und TUI Cruises

Covid-19-Testpflicht bei Kreuzfahrten mit MSC Cruises, Costa Crociere und TUI Cruises

MSC Grandiosa, Start nach der Corona-Pause
MSC Grandiosa, Start nach der Corona-Pause

Immer mehr Reedereien führen eine Corona-Testpflicht vor der Kreuzfahrtabfahrt ein 

TUI Cruises und MSC Cruises befindet sich bereits wieder auf dem Kreuzfahrtmarkt, sind summiert mit drei Kreuzfahrtschiffen unterwegs. Bei der TUI Cruises handelt es sich um die Mein Schiff 1 und die Mein Schiff 2, diese beiden Schiffe sind seit mehreren Wochen wieder ab Deutschland auf Reisen. MSC startete vor kurzem mit MSC Grandiosa, diese befindet sich seit vergangenem Sonntag auf der zweiten Kreuzfahrt nach dem Lockdown. 

Von Anfang an kommunizierte MSC Cruises klar, dass ein Zutritt zum Schiff nur nach einem negativen Test möglich sei. Ab September wird dies nun auch für die TUI Cruises gelten, so eine heutige Pressemitteilung der Reederei. Bisher konnten die Reisen an Bord der Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 auch ohne Test absolviert werden. Auch die am Freitag startenden Reisen scheinen laut Pressemitteilung außen vor zu sein, es heißt die Regelung gelte ab September. 

Neben diesen beiden Reedereien hat auch Costa Crociere, die am 06.09.2020 wieder starten möchte eine Testpflicht eingeführt. Das Unternehmen wird vorerst nur Kreuzfahrten ab / bis Italien für Italiener anbieten.

Alle drei Unternehmen werden in den nächsten Wochen weitere Schiffe ins Programm aufnehmen. TUI Cruises wird die Mein Schiff  6 reaktivieren, diese soll Griechenlandkreuzfahrten ab / bis Kreta anbieten. MSC Cruises wird die MSC Magnifica wieder in den Dienst stellen, bei ihr wurden allerdings schon die ersten Reisen abgesagt – die erneute Inbetriebnahme des Schiffes verzögert sich also noch einmal. Costa Crociere wird nach der Costa Deliziosa auch die Costa Diadema wieder in den Dienst nehmen. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt-News vom 17.09.2020

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Unsere Kreuzfahrtnews vom 17.09.2020 Am heutigen 17.09.2020 kamen wieder zahlreiche Kreuzfahrtnews zusammen. So wurden unter anderem zahlreiche Fluss-Destinationen zu Risikogebieten erklärt, MSC Virtuosa ist

Jetzt lesen »

2 Kommentare gepostet

  1. Man hat ja für die „armen“ Reedereien und die vielen Reisebüros Verständnis, es geht für viele Menschen ums reine, berufliche Überleben – aber wenn ich für eine 4 Tage Fahrt ohne Landberührung auch noch eine HELIOS Klinik ( meine nächstgelegene wäre 120 km entfernt )aufsuchen sollte, um einen Test durchführen zu lassen, dann verzichte ich ganz bestimmt auf solch eine Reise.
    Irgendwann wird die Pandemie hinter uns liegen und irgend eine Reederei wird uns auch wieder Reiseangebote machen zu Bedingungen wie Anfang 2020.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*