Crewmitglieder der Liberty of the Seas wurden positiv auf Covid-19 getestet

Crewmitglieder der Liberty of the Seas wurden positiv auf Covid-19 getestet

Liberty of the Seas © Royal Caribbean International
Liberty of the Seas © Royal Caribbean International

Crewmitglieder an Bord der Liberty of the Seas wurden positiv auf das Coronavirus getestet

Zwar befinden sich an Bord der Kreuzfahrtschiffe keine Gäste mehr, doch immer mehr häufen sich die Meldungen über Coronafälle an Bord zahlreicher Kreuzfahrtschiffe. Denn an Bord befinden sich noch immer – je nach Schiff – mehrere Hundert Crewmitglieder. Nun hat es auch die Liberty of the Seas von Royal Caribbean International getroffen. Hier wurden nun Crewmitglieder positiv auf COVID-19 getestet. Dies teilte die Hafenbehörde von Galveston mit. 

An der Zahl soll es sich hierbei um zwei Crewmitglieder handeln, einer wurde in ein Krankenhaus geliefert, die andere Person blieb an Bord und wurde auf seiner Kabine unter Quarantäne gesetzt. Dies wird damit begründet, dass das eine Crewmitglied relativ starke Symptome aufwies, das an Bord gebliebene soll fast keine Symptome haben. 

Insgesamt sollen elf Crewmitglieder erhöhte Temperaturen aufgewiesen haben. Aktuell so heißt es, wurden die Crewmitglieder zweimal am Tag auf Fieber getestet. Aus Sicherheitsgründen habe man die Crew nun größtenteils in den Gästekabinen untergebracht und weitestgehend von einander isoliert. Das Verlassen der Kabinen soll nur gestattet werden, wenn eine wichtige Arbeit ausgeführt werden soll. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werde Mitglied in der Royal Caribbean Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Royal Caribbean Kreuzfahrt News