Deshalb wird AIDA auch 2020 nicht nach Amsterdam reisen

Deshalb wird AIDA auch 2020 nicht nach Amsterdam reisen

Amsterdam
Amsterdam

AIDA wird auch 2020 nicht nach Amsterdam reisen

Mit dem neuen Jahr beginnt auch die neue Reiseplanung. An dieser Stelle kommt nun auch wieder öfter die Frage auf, aus welchem Grund die AIDA Schiffe nicht nach Amsterdam, in die schöne Hauptstadt der Niederlanden fahren. Und das, obwohl es die Möglichkeit gäbe und AIDA früher dort festgemacht hat.

Der Grund liegt in einer Änderung, die Amsterdam mit dem 01.01.2019 vorgenommen hat. Seit diesem Tag wird nämlich eine Touristen Steuer fällig. Acht Euro pro Tag und pro Kopf sollen die Reedereien bei einem Anlaufen des Amsterdamer Hafens bezahlen. Aus diesem Grund haben viele Reedereien, auch AIDA Cruises, beschlossen, den niederländischen Hafen nicht mehr anzusteuern und woanders hinzu reisen.

Im Jahr 2019 waren neun AIDA Anläufe davon betroffen, die Schiffe reisten nach Rotterdam (wird auch regelmäßig auf den Metropolenrouten angelaufen) und Ijmuiden.

Auch im Jahr 2020 werden keine AIDA Schiffe nach Amsterdam reisen. In diesem Jahr sind vier Reisen betroffen, die Schiffe weichen jeweils auf Antwerpen in Belgien und Rotterdam in den Niederlanden aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen