Disney Cruise Line: Aktueller Stand der Crewrückführung

Disney Cruise Line: Aktueller Stand der Crewrückführung

Disney Magic / © Disney Cruise Line
Disney Magic / © Disney Cruise Line

Aktueller Stand der Crewrückführung bei der Disney Cruise Line 

Derzeit arbeitet die Disney Cruise Line mit Hochdruck an der Rückführung ihrer Crewmitglieder, heute gibt es zu den aktuellen Vorgängen auch ein Update. Dieses stammt von einem Mitarbeiter der Reederei, der sich an das Crew-Center gewandt hat. 

Den Angaben zufolge befindet sich Disney Dream aktuell in Florida, dort sollen bereits zahlreiche Crewmitglieder aus Rumänien, Kroatien und Serbien von Bord gegangen sein. Per Charterflug seien diese von Miami nach Europa geflogen worden sein. Disney Fantasy arbeitet derzeit daran, die Crewmitglieder aus der Karibik und Mittelamerika nachhause zu bringen. Hier sollen sich bei den Gesprächen zwischen Reederei und jamaikanischer Regierung allerdings Probleme ergeben haben, daher müssen diese Crewmitglieder vorübergehend an Bord bleiben. 

Disney Magic befindet sich unterdessen in Dover (Großbritannien). Von dort aus sollen Flüge für die Mitarbeiter organisiert werden. Obwohl es bisher keine positiven Fälle an Bord der Kreuzfahrtschiffe gegeben haben soll, sollen dennoch entsprechende Vorsichtsmaßnahmen an der Tagesordnung. 

Einen Eklat soll es auf der Disney Magic gegeben haben, als es hieß, die Mitarbeiter aus Südafrika müssten ihren Charterflug nachhause selbst bezahlen. Die Kosten des Fluges sollen demnach rund 1000 US-Dollar betragen haben. Alle Mitarbeiter hätten dies abgelehnt und forderten, dass das Unternehmen für die Heimreise Sorge tragen sollte. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*