Dubai & Abu Dhabi beschränkt Hafeneinfahrt! – MSC, AIDA, TUI Cruises, Costa und Royal erstmal nicht betroffen! (UPDATE)

Dubai & Abu Dhabi beschränkt Hafeneinfahrt! – MSC, AIDA, TUI Cruises, Costa und Royal erstmal nicht betroffen! (UPDATE)

aidaprima-orient-reisebericht-dubai-70

Seit heute Abend kursieren Gerüchte, dass im Orient die Häfen geschlossen haben sollen, insbesondere wird von Dubai und Abu Dhabi gesprochen. Dabei handelt es sich um die Wechselhäfen beispielsweise von AIDAprima, also durchaus sehr wichtige Häfen für alle Orient-Kreuzfahrten, da die meisten Reisen ab Dubai starten.

Unsere Kontakte hörten auch von den Gerüchten, diese sind aber soweit es den deutschen Markt betrifft noch unbestätigt von den Agenten in den VAE. Celebrity Cruises soll indes ihre Kunden informiert haben, dass die Transreise durch den Suez-Kanal mit der Celebrity Constellation storniert worden sei. Hintergrund sei die Sperrung der Häfen in den vereinigten arabischen Emiraten.

Neben Celebrity Cruises wären dann auch alle anderen Reedereien betroffen, insbesondere jene, die dort turnusmäßige Reisen durchführen. Bahrain war schon vor wenigen Wochen geschlossen worden wegen des Corona-Virus.

Derzeit hat AIDA Cruises die AIDAprima im Orient, TUI Cruises ist mit der Mein Schiff 5 vor Ort, MSC Kreuzfahrten ist mit der MSC Splendida und der MSC Bellissima in der Region, Costa hat die Diadema fest auf den Routen im Orient, darüber hinaus sind ebenfalls noch die Nautica, die Horizon, die Jewel of the Seas und die AIDAvita in der Region, wobei letztgenannte in der Werft ist und derzeit keine Reisen macht. 

Die offiziellen Bestätigungen stehen noch aus, sollte das allerdings stimmen, ist es neben dem Aus der Asien-Saison für die Reedereien auch das Aus der Orient-Saison. Gerade heute Mittag hat TUI Cruises die Mein Schiff 6 aus Asien abgezogen, sie wird morgen ihre Reise abbrechen und die darauffolgende Reise nicht antreten. Gleiches hat Costa mit der Costa Fortuna in Asien gemacht.

65. Podcast: Kreuzfahrt News zu Corona am 09.03.2020


UPDATE: Es seien nur Schiffe außerhalb des Hoheitsgebietes verboten


Augenscheinlich gilt das Einfahrverbot in die Häfen der VAE nur für Schiffe die nicht gerade im Hoheitsgebiet unterwegs sind. Das bedeutet im Gegenzug, dass alle Schiff die derzeit in den Hoheitsgewässern der VAE sind und diese zwischenzeitlich nicht verlassen, keine Probleme haben dürften.

Zeitgleich heisst das aber auch, dass alle geplanten Transreisen mit Zwischenstopp Dubai oder auch ab Dubai sofern die Schiffe von extern kommen, ein Problem darstellen können. Mein Schiff 6 beispielsweise soll ohne Passagiere aus Asien nach Dubai kommen und von dort auf ihre Transreise auslaufen. Nach aktuellen Erkenntnissen könnte Mein Schiff 6 von diesem Verbot betroffen sein, da sie aktuell noch in Bangkok ist und erst nach Dubai einreisen muss.

Celebrity Cruises teilt mit:

 

Dear Guest, We have some urgent information to provide regarding your upcoming Dubai, Suez Canal & Greece cruise aboard Celebrity Constellation® As we monitor global developments related to the coronavirus, our priority remains the health and safety of our guests and crew, as well as providing amazing vacation experiences. 

Each morning our executive team reviews daily updates from the CDC and WHO regarding the situation. In addition to India closing all ports, we have just learned that the UAE is no longer allowing entry to cruise ships. We have therefore made the difficult decision to cancel the Constellation voyage of 4/1/20. 

Up until today we did not intend to cancel this voyage, however, in an abundance of caution we feel this is the best decision for the health and safety of all. This decision was not made lightly as we value your vacation time and want to ensure you have the best experience possible on a Celebrity Cruise. 

Update von TUI Cruises:


Während Celebrity Cruises Reisen der Constellation absagt aufgrund von Hafensperrungen in Dubai und Abu Dhabi, teilt TUI Cruises mit, dass die Reise der Mein Schiff 5 ab Dubai am morgigen Montag den 09.März 2020 ihrer Auffassung nach wie geplant stattfindet.
 
Ein Statement dazu findet ihr hier:
 

Update von AIDA Cruises:

 
AIDA hat sich zu der Lage im Orient geäußert, die Reisen von AIDAprima werden weiterhin durchgeführt, allerdings entfällt Muscat.
 
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt-News vom 18.09.2020

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Kreuzfahrtnews vom 18.09.2020 Neues aus der Kreuzfahrtwelt! Am heutigen Freitag hat AIDAluna die Kanaren erreicht, sie befindet sich nun vor Teneriffa. Das Vorschiff der

Jetzt lesen »

6 Kommentare gepostet

  1. Wir haben eine KF mit der MSC Splendida ab 12.3.2020 Dubai – Transsuez an 29.3.2020 Genua gebucht. Wir bekommen weder von MSC noch vom Reiseveranstalter eine Info wie es mit dieser KF weitergeht. Gestern noch hieß es KF findet statt. Mittelmeer KF können umgebucht werden. Asien KF finden nicht statt. Was ist mit dem Orient? Möchte nicht 2,5 Wochen mit Schiff herumfahren ohne was zu sehen und mich nebenbei einem erhöhten Ansteckungsrisiko aussetzten.

  2. Hallo,
    Wir sind gerade auf der MSC Splendida und wollen am 12.03. In Dubai ausschiffen. Bisheriger Stand ist das wir morgen früh in Abu Dhabi einlaufen. Weitere Informationen sind nicht bekannt.

    • Hallo
      Wir möchten auch ab 12.03. ab Dubai nach Genua.
      Fliegen am 11.03 ab Hamburg und wollten ab Mailand zurückfliegen.
      Leider kann man die Rückreise noch nicht umbuchen da MSC auch dazu nichts sagen kann.
      Wurde Muscat angefahren?
      Alles im Allen etwas Unglücklich. Warten wir mal ab

  3. Interessant……wir werden oder würden am 4.4.2020 ab Dubai eine FK machen. Ich erhalte weder vom Reisebüro oder von MSC eine Meldung vom Stand der Lage. Es wird ja täglich schlimmer – nicht besser. So ist es auch nicht mehr lustig zu reisen🙁

    • Hallo. Wir würden ab 29.03 nach Mailand fliegen und auf die Splendida KF Mittelmeer gehen.auch wir haben noch keine weiteren Infos was allein schon mit der Anreise passieren soll, bekommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*