Dubai: Gäste müssen Coronatest vorzeigen

Dubai: Gäste müssen Coronatest vorzeigen

aidaprima-orient-reisebericht-dubai-3

Dubai verlangt von Gästen einen Coronatest als Nachweis 

Wie die fvw berichtet, verlangt Dubai nun von den Einreisenden Gästen verpflichtend einen Coronatest, der nicht älter als 96 Stunden sein darf. Dies sei den Informationen zufolge auch für Transit Gäste der Metropole geltend. Auch soll eine Gesundheitserklärung und eine Quarantäne Verpflichtung ausgehändigt werden. Im Bezug auf die Kreuzfahrt ist dies zwar aktuell noch nicht groß treffend, da dort noch keine Kreuzfahrtschiffe unterwegs sind, doch sollten die Regelungen über einen langen Zeitraum erhalten bleiben, so wird auch die Wintersaison der Kreuzfahrtschiffen von diesen Regelungen betroffen sein – wenn es dann eine Wintersaison im Orient geben wird. 

Denn auch ob es die Saison geben wird ist immernoch offen. Zu wandelbar ist die Situation rund um das Coronavirus. Je nach Airline wird auch ein weiterer Coronatest beim Rückflug nötig sein, so habe beispielsweise Emirates beschlossen, dass spätestens 96 Stunden vor Abflug ein Coronatest gemacht werden muss. Dieser soll demnach beim Check- In vorgelegt werden müssen. 

Es ist davon auszugehen, dass diese Regelung wohl bleiben wird, bis das Coronavirus nicht mehr als laufende Pandemie eingestuft wird. Die Regelungen würden also auf jeden Fall eine mögliche Kreuzfahrtsaison im Winter 2020 / 2021 betreffen. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*