Sonnenuntergang @ Sea mit der Harmony of the Seas in der Karibik

Eine Weltreise: Der Lebenstraum der Deutschen!

Einmal eine Weltreise unternehmen: Das ist der Lebenstraum der Deutschen – Die GfK ermittelte im Auftrag von MSC Kreuzfahrten in einer repräsentativen Studie die Lebensträume und Lieblingsdestinationen der Deutschen

Passend zum Start in ein neues Jahr hat MSC Kreuzfahrten die Deutschen in der „MSC Once in A Lifetime“-Studie gefragt, was Sie gerne einmal im Leben tun möchten. Dafür befragte die GfK 998 Deutsche in einem repräsentativen Panel. Hilfsbereitschaft steht hoch im Kurs: Auf Platz drei mit 10,8 Prozent liegt „etwas Gutes tun, anderen helfen oder ein Leben retten“. Den zweiten Platz belegt dagegen Konsum: „einmal Shoppen gehen, ohne dass man es bezahlen muss“, gab jeder achte Befragte an.

Der Lebenstraum der Deutschen: eine Weltreise machen

 

Der Spitzenreiter unter den größten Lebenswünschen der Deutschen ist eine Weltreise, jeder vierte Befragte gab dies an. Wem eine Reise auf eigene Faust zu viel Planung, Organisation und Unsicherheiten bedeutet, für den ist eine Weltreise per Schiff ideal. Einmal den Koffer auspacken und 117 Tage um den Globus reisen, 43 Ziele in 23 Ländern entdecken. Dabei liegen auch exotische Destinationen auf der Route, wie Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt, die zwischen schneebedeckten Bergen am untersten Zipfel Südamerikas liegt, oder die Ortschaft Hanga Roa auf der Osterinsel, die für ihre kolossalen Steinfiguren bekannt ist. Am 5. Januar 2020 läuft die MSC Magnifica in Genua aus, um ihre zweite Weltreise mit neuer Route anzutreten.

Persönliche Leistung übertrifft ichbezogene Wünsche

 

Von wegen Generation Selfie: Die typischen Wünsche, die ältere Menschen gerne Jüngeren zuschreiben, wie Selbstoptimierung und Ruhm, belegen bei der Studie die letzten Plätze. Eine Schönheitsoperation wünschen sich demnach nur 1,3 Prozent der Deutschen. Das gleiche Ergebnis erhält auch der Wunsch „einmal berühmt sein“. Dabei spielt es keine Rolle, wie der Ruhm erreicht wird, ob als Filmstar, Prominenter auf dem roten Teppich oder Influencer. Auch einen Prominenten zu treffen, zu einem bedeutenden Event eingeladen zu sein, luxuriös wie ein Star zu reisen oder einen freien Fall zu meistern übertreffen dieses Ergebnis nur minimal.

Dafür liegen die Wünsche, die eine persönliche Leistung betreffen, auf den Plätzen vier bis sieben. Jeder 15. träumt vom Auswandern, besonders häufig (12,3 Prozent) wünschen sich übrigens die Nord-Ostdeutschen (Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt) Deutschland den Rücken zu kehren, während in Berlin nur 3,7 Prozent der Befragten eine Auswanderung als ihren Lebenstraum bezeichneten. Sein eigener Chef zu sein steht nur für knapp fünf Prozent auf Nummer eins. Es lebe der Sport: Auf Platz sechs folgt mit 4,2 Prozent der Traum eine sportliche Herausforderung zu meistern und auf Platz sieben in die Politik zu gehen.

So reisen die Deutschen 2020

 

Nachdem eine Weltreise Nummer eins der Lebensträume der Deutschen ist, wollte MSC Cruises wissen, welche Reiseform die Deutschen für 2020 geplant haben. Sollten bereits mehrere Reisen für das Jahr 2020 geplant sein, so betrifft diese Frage die erste große Reise. Über 30 Prozent der Befragten verbringen ihren Urlaub am Meer. Auf Platz zwei rangiert der Städtetrip mit 11,8 Prozent. Wer beides kombinieren möchte, für den ist eine Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer ideal. Denn die Route der MSC Seaview im Sommer 2020 beispielsweise kombiniert Metropolen wie Rom, Barcelona und Cannes mit den schönsten Stränden von Mallorca, Korsika und der Cinque Terre. Mit ihrem innovativen, von der Skyline Miamis inspiriertem Design und der größten Außenfläche auf einem Kreuzfahrtschiff ist das 2018 gebaute Schiff für Sonnenanbeter perfekt. Das mit über 2.400 Quadratmeter größte Aurea Spa der MSC-Flotte ist ein weiteres Highlight, das durch Entspannungsmöglichkeiten, Jacuzzis und Cabanas außer- und innerhalb des Schiffes punktet.

Den dritten Platz auf dem Siegertreppchen belegt der Wanderurlaub mit sieben Prozent, während eine Rundreise, sei es per Bus, Bahn oder Auto mit knapp jedem 20. Befragten auf Platz vier landet. Übrigens ist diese Reiseform besonders bei Männern beliebt. Doppelt so viele Herren wie Damen gaben diese Art zu reisen an. Platz fünf ist der klassische Wellnessurlaub, den der Studie zufolge 4,2 Prozent der Deutschen planen, dicht gefolgt von einer Kreuzfahrt, die 4,1 Prozent der Befragten angaben. Die Plätze sieben bis zehn belegen Camping, Sporturlaub, Studien- oder Themenreise und Weltreise. Auch wenn die Deutschen sich eine Weltreise wünschen, so steht sie bei nur einem Prozent der Befragten im Jahr 2020 bisher auf dem Programm. Auf dem letzten Platz dieser Frage liegen übrigens mit jeweils 0,3 Prozent die Pilgerreise und die Segeltour. Knapp ein Viertel der Deutschen haben laut Studie nicht vor, 2020 überhaupt zu verreisen.

Das ist die Lieblingsdestination der Deutschen

 

Spitzenreiter unter den Traumzielen sind die USA & Kanada, die mehr als jeder Zehnte wählte, dicht gefolgt von Australien (mit Neuseeland und Tasmanien) auf Platz zwei sowie Skandinavien mit Island auf Platz drei. Das Gute liegt so nah: Jeder 13. Deutsche träumt der Studie zufolge von Mallorca, Italien und Griechenland – auch wenn die ganze Welt zu Füßen liegt (Platz fünf). Weiße Strände, türkisfarbenes Meer und grüne Palmen landen mit den Inseln im indischen Ozean auf Platz vier (8,5 Prozent), mit den Pazifikinseln auf Platz sechs (6,2 Prozent) und mit den Traumzielen der Karibik auf Platz sieben (5,8 Prozent).

Wer fast alle Traumziele während einer einzigen Reise erleben möchte, auf den warten im Januar 2021 und 2022 die nächsten Weltreisen per Kreuzfahrtschiff. Schwerpunkt der MSC World Cruise 2021 ist Südostasien. Die 119-tägige Rundreise um die Welt führt Passagiere ab Genua zu fernen Inseln, pulsierenden Metropolen und historischen Sehenswürdigkeiten. Vom Mittelmeer aus fährt die MSC Poesia nach Westen über den Atlantik. Von den Karibikinseln geht es durch den Panama-Kanal in den Pazifik und weiter entlang der Westküste Amerikas über Costa Rica, Mexiko nach San Francisco. Über Maui, Hawaii, Samoa und die Fidschi-Inseln reist das Schiff nach Neuseeland, Australien, Papua-Neuguinea und die Philippinen bis nach Japan, wo die Gäste pünktlich zur Kirschblüte eintreffen werden. Die MSC Poesia macht zudem Halt in den asiatischen Mega-Metropolen Shanghai, Hongkong und Singapur sowie in Vietnam und Malaysia. Durch den Indischen Ozean geht die Reise anschließend weiter über Sri Lanka nach Dubai und den Oman sowie durch das Rote Meer nach Jordanien, mit der bekannten Felsenstadt Petra, bevor das Schiff durch den Suezkanal zurück ins Mittelmeer fährt.

[angebot id=“132555″]

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt News

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden