Endlich „Normalität“: Norovirus an Bord der Carnival Splendor

Endlich „Normalität“: Norovirus an Bord der Carnival Splendor

Carnival Splendor / © Carnival Cruise Line
Carnival Splendor / © Carnival Cruise Line

An Bord der Carnival Splendor sind 93 Passagiere und Crew Mitglieder am Norovirus erkrankt. Auf der Kreuzfahrt vom 24. bis zum 31. Mai zeigten 77 von 2109 Gästen und 16 von 1079 Crew Symptome eines Magen-Darm Virus. Der Grund für die zahlreichen Erkrankungen konnte durch die Gesundheitsbehörden nicht ermittelt werden. Das ist jedoch die Regel. Aufgrund des Ausbruchs wurden die Hygienemaßnahmen auf dem amerikanischen Kreuzfahrtschiff verstärkt und infizierte Passagiere auf ihrer Kabine von den anderen Reisegästen isoliert.

Noroviren an Bord von Kreuzfahrtschiffen, die dem ein oder anderen Gast den Urlaub verderben, sind jedoch nichts neues. So gab es bereits auf der Seabourn Odyssey auf der Kreuzfahrt vom 28. April bis zum 19. Mai 20 Erkrankte. Im Jahr 2019 zählte die CDC 10 Krankheitsausbrüche und im Jahr 2018 kam man auf 11 Ausbrüche. Die CDC zählt die Fälle an Bord von Kreuzfahrtschiffen in amerikanischen Gewässern.

Auch in der Kreuzfahrt sind mit nachlassenden Corona Regeln und steigender Auslastung Probleme von vor der Pandemie zurück. Ausbrüche von Noroviren wie der an Bord der Carnival Splendor zeigen wie wichtig gewisse Hygienestandarts auf den Schiffen sind, die es auch bereits vor der Pandemie schon gab. Die Carnival Splendor ist mit verstärkten Hygienemaßnahmen weiterhin in Fahrt. Das Schiff der amerikanischen Reederei Carnival Cruises startet wöchentlich ab Seattle im US-Bundesstaat Washington auf Kreuzfahrten nach Alaska.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Carnival Cruise Line News

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt News

Doch Neustart für die alte AIDAcara?

Neustart für die ehemalige AIDAcara als Astoria Grande mit Türkei-Kreuzfahrten Nachdem AIDAcara im letzten Jahr an einen russischen Unternehmer verkauft wurde, sollte das Schiff als

Jetzt lesen »
close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner