Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Ex Costa Atlantica wird bei Harland & Wolff in Belfast zur Margaritaville at Sea Islander umgebaut

Ex Costa Atlantica wird bei Harland & Wolff in Belfast zur Margaritaville at Sea Islander umgebaut

Margaritaville at Sea Islander / © Margaritaville at Sea
Margaritaville at Sea Islander / © Margaritaville at Sea

Die Ende letzten Jahres durch Margaritaville at Sea erworbene Costa Atlantica ist am 10. Januar 2024 bei Harland & Wolff in Belfast eingetroffen. Das Kreuzfahrtschiff soll auf der Traditionswerft in Nordirland für den Neustart als Margaritaville at Sea Islander vorbereitet werden. Bevor das Kreuzfahrtschiff ab Mitte Juni 2024 für Karibik-Kreuzfahrten in Tampa (Florida) stationiert wird, sind umfangreiche Renovierungs- und Umbauarbeiten geplant. 

Während des Werftaufenthalts sollen die öffentlichen Bereiche und zahlreiche Kabinen im Stil der neuen Reederei umgebaut werden. Darüber hinaus werden weitere technisch notwendige Arbeiten und routinemäßige Wartungsarbeiten stattfinden. Da die Aufnahme des Gästebetriebs erst am 14. Juni 2024 geplant ist, bleibt viel Zeit für den Werftaufenthalt bei Harland & Wolff. Derzeit befindet sich das Kreuzfahrtschiff noch an einer Werftpier in Belfast. Während des Werftaufenthalts wird das Kreuzfahrtschiff auch ins Trockendock gehen. 

Harland & Wolff in Belfast ist eine Traditionswerft. Sie lieferte im Jahr 1912 den Transatlantikliner RMS Titanic aus. Seit 2020 arbeitet Harland & Wolff auch als Reparaturwerft für Kreuzfahrtschiffe. Dort absolvierten unter anderem Schiffe von Viking Ocean Cruises routinemäßige Werftaufenthalte. Mit der Margaritaville at Sea Islander baut die Werft erstmals ein gebrauchtes Kreuzfahrtschiff für eine neue Reederei um. Da sich das Kreuzfahrtschiff mittlerweile seit fast vier Jahren außer Dienst befindet, könnte die Vorbereitung auf den Gästebetrieb zu einer Herausforderung für Werft und Reederei werden. 

Die Pläne für Costa Atlantica haben sich im Jahr 2023 geändert. Ursprünglich sollte die Costa Atlantica dem Schwesterschiff Costa Mediterranea, das mittlerweile für Adora Cruises in Asien fährt, folgen. Stattdessen folgte der Verkauf an Margaritaville at Sea. Die Flotte dieser Reederei wächst mit der Maragaritaville at Sea Islander auf zwei Kreuzfahrtschiffe. Der Flottenneuzugang wird ab Juni 2024 auf vier- und fünftägigen Karibik-Kreuzfahrten ab/bis Tampa nach Key West und Mexiko eingesetzt. 

Kreuzfahrt Schnäppchen auf einen Blick

 

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News