a-rosa-singer-songwriter-contest

Fast 300 Bewerbungen für den A-ROSA Singer-Songwriter-Contest „Showtime“

Fast 300 Künstler haben sich für den Singer-Songwriter-Contest „Showtime“ an Bord der A-ROSA Schiffe beworben. Nun hat die Fach-Jury, bestehend aus TV Noir, SofaConcerts und A-ROSA, die 60 Teilnehmer ausgewählt, die von April bis Oktober 2020 an den Contest-Reisen auf Donau und Rhein teilnehmen. „Die Auswahl ist uns wirklich schwer gefallen, weil die Qualität der Bewerbungen insgesamt sehr hoch war“, erläutert Jörg Eichler, CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Bei unseren Bewertungen spielte es natürlich eine Rolle, ob die Musik dem A-ROSA Publikum – das ja alle Generationen umfasst – gefallen dürfte. Aber auch die Persönlichkeit der Künstler, ihr Auftreten und ihre Einzigartigkeit waren Kriterien“, erklärt er weiter.

Das Portfolio der Künstler reicht von Pop über Indie und Rock bis hin zu R’n‘B und Folk. Jeder Contest-Teilnehmer erhält die Möglichkeit, an zwei 7-Nächte-Reisen auf Donau und Rhein teilzunehmen und die Gäste bei je zwei abendlichen Konzerten von sich zu überzeugen. Jury-Mitglied Miriam Schütt von SofaConcerts beschreibt die Besonderheit des Contests für die Gäste so: „Bei den Lounge-Konzerten auf den A-ROSA Schiffen kann man die Künstler hautnah erleben – hier spürt man die Musik so, wie sie wirklich ist. Zudem hat man die Möglichkeit, mit dem Künstler ins Gespräch zu kommen und ihm Fragen zu stellen.“ An Bord der Schiffe werden dann die Gäste selbst zur Jury und bewerten die Künstler. Die zehn von den Gästen gewählten Halbfinalisten erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Zudem werden sie 2021 regelmäßig auf den A-ROSA Schiffen auftreten können. „Das Erlebnis, zwei Live-Konzerten an Bord beiwohnen zu können, die Künstler persönlich kennenzulernen und Teil des Singer-Songwriter-Contests zu sein, kommt bei den Reisen gratis dazu. Es wird einer dieser besonderen A-ROSA Momente sein, für die unsere Gäste uns so lieben“, schwärmt Jörg Eichler.

Bei der großen Finalreise vom 18. bis 25. Oktober auf dem Rhein vergeben die Gäste den Publikumspreis in Höhe von 5.000 Euro. Zudem kürt die A-ROSA Fachjury, bestehend aus Birgit Fuß vom Rolling Stone, Miriam Schütt und Marie-Lene Armingeon von SofaConcerts, Tex Drieschner von TV Noir, Jörg Eichler, CEO von A-ROSA, den Sieger des Contests. Dieser erhält einen Gewinn in Höhe von 40.000 Euro und hat die Möglichkeit, im Rahmen des International Music Awards 2020 in Berlin aufzutreten.

A-Rosa Flusskreuzfahrten: Alle Informationen, Routen und Preiseab
A-Rosa Kreuzfahrten kann man auch nur mit Frühstück buchen statt mit Vollpension

Flusskreuzfahrten mit A-Rosa auf Rhein, Donau, Rhône/Saône und Seine

Frühjahr, Sommer, Herbst

verschiedene Routen auf Rhein, Donau, Rhône/Saône und Seine

A-Rosa Flusskreuzfahrten sind jung und modern, familienfreundlich, All Inclusive möglich

Kreuzfahrt-News vom 19.09.2020

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Unsere Kreuzfahrtnews vom heutigen 19.09.2020  Auch am heutigen Samstag gibt es einige Neuigkeiten aus der Kreuzfahrtwelt. Die wohl wichtigste News des Tages ist, dass

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*