Fast volljährig – AIDAaura feiert 17. Geburtstag

Fast volljährig – AIDAaura feiert 17. Geburtstag

AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises
AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises

AIDAaura feiert heute ihren 17. Geburtstag 

Heute vor genau 17 Jahren gab es bei AIDA Cruises etwas zu feiern. Damals wurde das dritte „Clubschiff“ auf den Namen AIDAaura getauft. Zwar werden AIDAaura und ihre Flottenschwestern heute nicht mehr als Clubschiffe bezeichnet, doch auch nach 17 langen und erfahrungsbringenden Jahren befindet sich AIDAaura noch immer in der Flotte von AIDA Cruises. 

Damals fand die Taufe des dritten Kussmundschiffs für AIDA Cruises gar nicht mal so weit von der Rostocker Zentrale statt, denn AIDAaura wurde im Hafen von Rostock-Warnemünde feierlich getauft. Nicht nur AIDAaura erfreute sich innerhalb der letzten 17 Jahren einer ständig wachsenden Beliebtheit, sondern auch ihre Taufpatin wächst mit jeder ihrer Aufgaben. Die Rede ist an dieser Stelle vom international bekannten Top-Model Heidi Klum.

Das dritte Schiff der Kussmund-Flotte wurde wie die ältere Schwester AIDAvita auf der Aker MTW Werft GmbH, den heutigen MV Werften, in Wismar gebaut. Mittlerweile gehört AIDAaura zur Selection Flotte. Die Schiffe innerhalb dieser Flotte befahren keine Kreuzfahrt-Rennstrecken, sondern sehr besondere Routen, die von großen Schiffen nicht befahren werden können. Auch befahren sie nicht über einen längeren Zeitraum ein und dieselbe Route sondern immer wieder neue. Auch AIDAcara, AIDAvita und AIDAmira gehören zu den Selection Schiffen. 

AIDAaura wurde in ihren 17 Betriebsjahren auf vielen Routen und vielen Fahrtgebieten eingesetzt, hat sogar schon eine Weltreise ab / bis Hamburg absolviert. Im Oktober diesen Jahres soll sie wieder auf eine 117-tägige Weltreise aufbrechen. Im Folgejahr wird sie jedoch diesbezüglich von ihrer größeren Flottenschwester AIDAsol abgelöst.

Zurzeit absolviert die AIDAaura auf Grund der Coronavirus-Krise und der temporären Betriebseinstellung von AIDA Cruises bis mindestens Ende Mai 2020 keine regulären Kreuzfahrten. Sie befindet sich mit ausschließlich Crewmitgliedern an Bord gemeinsam mit ihrer Schwester AIDAcara im Hafen der Hansestadt Hamburg (Cruise Center Steinwerder). Es bleibt abzuwarten wann das Kussmundschiff wieder mit Gästen in See stechen kann.

TECHNISCHE DATEN AIDAaura:
BRZ: 42.289 Tonnen
Anzahl der Passagiere: 1.266
Besatzung: ca. 389
Anzahl der Kabinen: 633
Länge / Breite / Tiefgang: 202,95 m / 28,10 m / 6,2 m
Max. Geschwindigkeit: 21,2 Knoten
Flagge: Italien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen