ms-artania-santorin-3
Auch MS Artania steuert Ferrol an

Ferrol erhofft sich mehr Anläufe in den nächsten Jahren

Ferrol erhofft sich noch mehr Anläufe von Kreuzfahrtschiffen in den nächsten Jahren

Ferrol ist ein noch recht junger spanischer Hafen, der sich langsam aber sicher entwickelt und vergrößert. Im Durchschnitt können aktuell 20 Anläufe im Jahr verzeichnet werden – in Zukunft sollen es mehr werden. Diese 20 Anläufe bringen rund 25.000 Gäste jährlich nach Ferrol. 

Derzeit wird Ferrol schon von verschiedenen großen und kleinen Reedereien angesteuert. In diesem Jahr kamen AIDA Cruises, Saga Cruises, Oceania Cruises, P&O Cruises und auch Phoenix Reisen zu Besuch. 

Ferrol bietet vor allem eine große Historie. Zu den beliebtesten Landausflugszielen gehören hier Santiago de Compostela oder auch alte Militärwerften aus dem 18. Jahrhundert. Der Hafen von Ferrol verfügt über zwei Liegeplätze an denen Schiffe verschiedener Größen festmachen können. Derzeit ist der kleinere Liegeplatz zwar noch auf mittelgroße Schiffe begrenzt, doch er soll weiter ausgebaut werden, sodass auch hier noch größere Schiffe anlegen können.

In diesem Jahr wird Ferrol noch die MS Artania, die Star Breeze, die AIDAbella und die AIDAmar in Empfang nehmen. 

Costa Smeralda - der LNG Neubau von Costa Kreuzfahrten / © Costa Cruises

Übergabe der Costa Smeralda

Costa Crociere übernimmt das neue Flaggschiff Costa Smeralda:Das erste Schiff der Flotte mit LNG-Technik Costa Crociere hat seinen Neubau Costa Smeralda übernommen, ihr neues Flaggschiff, das mit Flüssiggas (LNG) betrieben

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*