Findet meine gebuchte Kreuzfahrt statt? Anzeichen & Tipps!

Findet meine gebuchte Kreuzfahrt statt? Anzeichen & Tipps!

AIDAnova im Mittelmeer
AIDAnova im Mittelmeer

Findet meine gebuchte Reise statt? – Die aktuelle Frage aller Fragen

Tagtäglich bekommen wir die Frage: „Findet meine gebuchte Reise statt?“, im selben Zusammenhang wird dann oftmals auch darüber geschimpft, dass man die jeweiligen Reederei schlecht erreichen könne, oder darüber, dass das Unternehmen „keine vernünftige“ Aussage treffen würde. 

Es darf nicht vergessen werden, dass wir uns nach wie vor innerhalb einer Pandemie befinden, die meisten Kreuzfahrtschiffe nicht im Dienst sind, die Mitarbeiter der Reederei in Kurzarbeit oder gänzlich überlastet sind. Die Hotlines glühen, die Mailfächer der Unternehmen laufen nach wie vor über – oftmals mit Fragen, die nicht notwendig sind. 

Auch die Frage, ob die Reise stattfindet, ist kein Grund sich in die Hotline einzuwählen. Denn die Mitarbeiter der Unternehmen können hier keine finale Aussage treffen. Und auch wir können in den meisten Fällen nur eine Einschätzung abgeben. Sobald sich Änderungen ergeben, werden die Passagiere darüber informiert – zumeist auch mit zeitlichem Vorlauf. Natürlich haben wir Verständnis dafür, dass man mit fortschreitender Zeit auch immer nervöser wird, doch die Reedereien planen und planen. Die Reisen sollen stattfinden, es wird immerzu an neuen Reisegebieten gearbeitet. 

Die meisten Passagiere fragen natürlich wie es mit der Zahlung aussieht, hier kann sich aber zurückgelehnt werden, denn auch wenn die Absage erst drei Wochen vorab zugestellt wird – die Restzahlung wird bei den meisten Unternehmen nicht eingezogen / angefordert, wenn unklar ist, ob die Kreuzfahrt durchgeführt werden kann. 

Mögliche Anzeichen, dass die Reise nicht stattfinden wird: 

  • Das Schiff befindet sich bei weniger als 4 Wochen zum Start noch nicht im Dienst
  • Die Reederei hat im Reisegebiet bereits andere Schiffe eingesetzt
  • Die Pandemische Lage lässt Kreuzfahrten im gebuchten Reisegebiet nicht zu 
  • Die Reederei hat die Restzahlung trotz Fälligkeit nicht eingezogen / angefordert

Wer sich unsicher ist, kann sich auf den Seiten der Reedereien informieren – die meisten bieten derzeit sehr flexible Umbuchungsbedingungen an. Damit hat der Gast selbst die Hoheit über seine Planungssicherheit. Wer beispielsweise im August auf einem Schiff gebucht ist, das sich noch nicht im Dienst befindet, kann in den meisten Fällen problemlos auf ein Schiff umbuchen, das bereits den Dienst aufgenommen und Corona-konforme Kreuzfahrten anbietet. 

Keine Reederei wartet böswillig bis vier Wochen vor Reisebeginn mit den Absagen. Die jeweiligen Absagewellen ziehen Rattenschwänze an Arbeit und Aufwand mit sich. Das ist einer der Gründe, weshalb viele Reise vier statt beispielsweise zwölf Wochen vor Abfahrt abgesagt werden. 

TUI Cruises Kreuzfahrt gebucht? Umbuchung bis 5 Tage vor Abreise möglich!

Wer eine Katalogkreuzfahrt bei TUI Cruises gebucht hat, der kann aktuell bis spätestens 5 Tage vor Abreise kostenfrei umbuchen. Aktuell gilt das für alle Katalog-Kreuzfahrten mit Abreisetermin bis 31.08.2021. Damit kann sichergestellt werden, dass die Wunschkreuzfahrt bedeutend realistischer wird (beispielsweise Umbuchung auf Blaue Reise oder ins nächste Jahr). Die Blauen Reisen können NICHT innerhalb dieser Sonderregelung umgebucht werden. 

AIDA Cruises Kreuzfahrt gebucht? Umbuchung auf Kulanz, durch Premium oder AIDA Versprechen

Im Premium Tarif, bzw. bei Buchungen mit AIDA Versprechen ist eine Umbuchung einfach, hier gibt es die Möglichkeit bis 30 / 60 Tage vor Abfahrt einmal kostenfrei umzubuchen. In einzelnen Fällen werden auch in anderen Tarifen Kulanz-Umbuchungen vorgenommen. Wer eine gesicherte Reise haben möchte, sollte sich nach den AHOI Kreuzfahrten richten. Diese laufen bereits. Auch die Reisen mit AIDAperla, AIDAblu und AIDAstella sind Kreuzfahrten, die auf jeden Fall stattfinden werden. 

Weitere Reedereien mit flexiblen Umbuchungsbedingungen

AIDA Cruises und TUI Cruises sind nun die beiden größten Beispiele auf dem deutschen Markt. Aber auch dei meisten anderen Reedereien bieten derzeit flexible Umbuchungsbedingungen. Bei MSC Cruises kann beispielsweise bis 21 Tage vor Abfahrt kostenfrei umgebucht werden (Bedingungen beachten!). Costa Kreuzfahrten, A-Rosa, Viva Cruises, nicko cruises und viele weitere Unternehmen bieten ähnliche Flexibilitäten bei der Buchung an. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner