Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

First Class bei Emirates: Lohnt sich das oder lieber Business Class?

First Class bei Emirates: Lohnt sich das oder lieber Business Class?

Emirates: First Class Suite
Emirates: First Class Suite

Ich war in Dubai und reiste First Class – lohnt sich das? Ich denke nicht, zumindest wenn man es zahlen muss!

Aus unerfindlichen Gründen kam es dazu, das ich kurfristig für ein paar Tage in Dubai war. In aller Regel fliege ich mittlerweile Business Class, aufgrund meiner langen Beine und meiner Phobie vor Menschen, ist das eine gute Möglichkeit so einen Flug zu ertragen.

So habe ich mir also einen Hin- und Rückflug von Hamburg nach Dubai gebucht in der Economy Class und habe diese dann mit Meilen über das Emirates Skyward Programm geupgraded auf Business. Das war in Summe ein guter Kurs für mich, knapp 800 Euro für die Flüge + etwa 100.000 Meilen. 

Den Flug nach Dubai habe ich auch in der Business Class verbracht, die fand ich allerdings recht eng bestuhlt und mein Nachbar ging mir bisschen auf die Nerven, ich fühlte mich da nicht so wohl. Am schönsten ist es ja immer wenn man einen Nachbarn hat, den man kennt. Ansonsten ist die Business Class ja so wie man sie kennt, sie funktioniert, der Service ist gut und man kann toll schlafen da man die Sitze zu einer Liege umfunktionieren kann.

Was auch sehr cool ist, ist der Chauffeur Service von Emirates in der Business Class. Man steigt in Dubai aus, hat sehr schnell seine Koffer und kann dann direkt einen vorher bestellten Chauffeuer Service in Anspruch nehmen, im übrigen kilometerfrei. Man kann sich also im Prinzip in jeden Winkel der Emirate fahren lassen oder eben auch nach Abu Dhabi oder ähnliches. Dafür stehen Emirates-Shuttle bereit, zumeist 5er BMW Kombis, ich hatte ein Tesla Model X, wer einen Transporter braucht bekommt auch das in Form einer V-Klasse oder einem Mercedes Sprinter. First Class Gäste werden im übrigen zumeist in Mercedes S-Klassen chauffiert.

Insgesamt war ich im übrigen nach der Landung innerhalb von 50 Minuten im Hotel, das ging alles sehr schnell. Transferzeit vom Flughafen ins Marriott Resort auf der Palme waren 20 Minuten.

PS: Den Chauffeur Service gibt es meistens NICHT wenn man upgraded! Ging bei mir dieses Mal zumindest auf dem Hinflug, zurück nicht. Normal geht das aber bei Meilenupgrades generell nicht. 

Business Class von Emirates - Boeing 777 - Hamburg - Dubai
Business Class von Emirates - Boeing 777 - Hamburg - Dubai

Das erste Mal First Class mit Emirates von Dubai nach Hamburg

 

Auf der Heimreise war ich ja grundsätzlich auch erstmal in der Business Class gebucht. Da kann man auch mal die Lounge in Dubai hervorheben, die fand ich herausragend, man kann direkt von dort aus in den Flieger steigen, alles sehr entspannt.

Im Flieger angekommen war ich nicht so richtig glücklich mit meinem Sitznachbarn, weshalb ich die Stewardess fragte ob ich nicht upgraden kann, in der First Class waren ja noch Suiten frei. Sie sagte, dass das wohl funktionieren könnte, es würde 2700 Euro kosten. Das fand ich ganz schön happig, aber ich dachte ok, machste mal mit, die Flüge in Summe waren ja sehr günstig durch die Upgrades, weshalb ich in Summe noch immer weniger Geld gezahlt hätte als für zwei Business-Flüge.

Und ja klar, für die Meilenjunkies unverständlich weil die ja auch Geld kosten, aber durch meine American Express fliegen mir die Meilen gerade so zu, die haben für mich keinen Wert, ich mache nichts dafür, ich gebe kein Extrageld aus, die kommen halt einfach durch unsere Ausgaben. Ansonsten müsste man natürlich neben den 800 Euro noch den Gegenwert der Meilen berechnen, aber da ich die nicht bezahlt habe, ist das für mich egal.

Wie auch immer, die Stewardess nahm mich mit und ich durfte dann dumm in der Gegend rumstehen bis der Chiefpurser Zeit hatte. Der bot mir dann ein Upgrade von Economy auf Business an, ich erklärte dass das cool ist aber als gebuchter Business Gast keinen Sinn macht. Hat er dann auch verstanden und bot mir dann eine Suite im First Class Bereich an.

Bisschen unwohl war mir schon mit den 2700 Euro im Nacken, doch dann sagte er, ich könne das auch mit Meilen upgraden wenn ich möchte – 48.000 Meilen würde das kosten – hab ich natürlich sofort gemacht – insofern hat das für mich kein „neues Geld“ gekostet sondern nur Meilen.

Wie war es dann also in der First Class?


Man hat natürlich einen sehr exklusiven Platz, perfekten Service, sehr gutes Essen und das wann und so viel man will, die Weinkarte soll ein Traum sein und vieles mehr. Das Einzige was mich wirklich interessierte war aber die Tatsache das ich die Suite abschließen konnte und so meine eigene Kapsel habe, in der ich schlafen konnte. Ich habe faktisch also nichts gegessen und keinen Service in Anspruch genommen auch wenn mir das alles mehrfach angeboten wurde – wollte aber nur in Ruhe schlafen.

Das war auch möglich, allerdings brachte man mir erstmal ein paar schöne Emirates-Slipper die ich anziehen durfte, dann musst ich aufstehen, damit mir die Stewardess das Bett herrichten konnte. Der Sitz wird da umgelegt, es kommt eine Art Matratze drauf und man bekommt eine ordentliche Bettdecke und ein Kissen, das ist schon mehr als angenehm.

Ich hatte schlussendlich einen tollen Rückflug, mit ganz vielen Annehmlichkeiten die ich eher weniger in Anspruch genommen habe, aber nutzen hätte können, dennoch halte ich den Preis für nicht gerechtfertigt, der für so eine Reise zu zahlen ist.

Der eigentliche Preis der First Class von Hamburg nach Dubai oder Retour liegt bei 5400 Euro, so der stand gestern. Das wären für den Hin- und Rückflug pro Kopf über 10.000 Euro, das macht in meinen Augen überhaupt keinen Sinn.

Die Business Class liegt bei etwas unter der Hälfte, auch das ist schon echt teuer und da muss man drei Mal überlegen ob man das wirklich machen will.

Mein Fazit


Wenn ihr Meilen habt, dann macht gerne mal so ein Upgrade, das ist schon cool. Aber wenn ihr für so etwas sparen müsst, dann lasst es bleiben, das ist es nicht wert. Ich bleibe solange es im finanziellen Rahmen möglich ist oder per Meilen upgradefähig ist bei der Business Class, das reicht vollkommen aus, würde aber mit Meilen schon auch noch mal upgraden wenn mir die Möglichkeit geboten wird.

Kreuzfahrten im Orient

 

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

AIDA Reisen bei den AIDA Experten der Kreuzfahrtlounge buchen!

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Unser Ladengeschäft:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge

Mehr AIDA Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News