Flusskreuzfahrten im März 2021: Der Lockdown vermiest den Restart in Deutschland!

Flusskreuzfahrten im März 2021: Der Lockdown vermiest den Restart in Deutschland!

MS Alina in Rüdesheim
MS Alina in Rüdesheim

Die Flusskreuzfahrten sollten eigentlich im März wieder starten – der Lockdown spricht dagegen!

Die Flusskreuzfahrten in Deutschland unterliegen dem Beherbergungsverbot. Das ist nun schon länger so. Man hoffte darauf, dass der Lockdown zu Ende Februar beendet wird. Nun haben wir seit gestern Gewissheit, der Lockdown wir mindestens bis zum 07.März 2021 aufrechterhalten und bis dahin wird es auch im touristischen Bereich keinerlei Öffnungen geben. Das heisst, dass das Beherbungsverbot komplett aufrechterhalten wird.

Zuletzt hörte man immer wieder Stimmen, dass der Lockdown vermutlich bis Ostern aktiv bleibt. Ostern ist Anfang April, insofern würde es den kompletten März betreffen. Im Laufe der Verhandlungen gestern in der Ministerpräsidenten-Konferenz sprach man mitunter auch von einem Lockdown bis 14.März, nun will man sich erstmal am 04.März noch mal zusammensetzen.

Allerdings wurden auch Inzidenzwerte ausgegeben ab wann man vielleicht mit Lockerungen rechnen kann und das sei eine flächendeckende Inzidenz von 35 über mehrere Tage. Das Ziel sei auch nicht utopisch sagt die Regierung, ich sehe das etwas anders. Die Gesamtinzidenz lag gestern wohl bei etwas über 60 in Deutschland, bei uns im Landkreis bei unter 30. Wir haben hier dennoch keinerlei Lockerungen, weshalb davon auszugehen ist, dass man das gesamte Bundesgebiet auf unter 35 bringen möchte.

Für die Flusskreuzfahrtveranstalter und Reedereien ist das nun ein Problem. Sie verkaufen Flusskreuzfahrten im März und haben das bisher auch gemacht. Nun ist erstmal sicher, dass bis zum 07. März 2021 keine Flusskreuzfahrten stattfinden können. Allerdings weiß auch Niemand was ab dem 08.März 2021 passieren wird. 

Wenn der Inzidenzwert im Bundesgebiet am 04.März 2021 unter 35 ist, könnte es in der Theorie so sein, dass man das Beherbergungsverbot ab 08.März 2021 aufhebt, aber ehrlicherweise habe ich den Glauben daran verloren und orientiere mich persönlich eher an Anfang April mit den Öffnungen in diese Richtung. 

Ich sehe das ehrlicherweise nach den Argumenten und Darstellungen von gestern nicht, dass man Hotels, Gastronomie und so weiter wiederbeatmet vor Ende März und damit wird es auch die Flusskreuzfahrt nicht einfach haben, genau so wenig wie die Hochsee-Kreuzfahrt die eigentlich auch ab März von deutschen Häfen aus starten wollten.

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News