Fön und Glätteisen auf AIDA Kreuzfahrtschiffen

Fön und Glätteisen auf AIDA Kreuzfahrtschiffen

Glätteisen sind bei AIDA verboten / © Screenshot Facebook - AIDA Fanseite
Glätteisen sind bei AIDA verboten / © Screenshot Facebook - AIDA Fanseite
AIDA Kreuzfahrten

Regelmäßig kommt die Frage auf, ob man auf AIDA Kreuzfahrten sein Glätteisen oder seinen Fön mitbringen darf. Bisweilen war ich der Meinung, wurde immer gesagt beides sei verboten (steht so auch in den FAQ´s und in den Unterlagen), mittlerweile scheint AIDA Cruises das anders zu sehen.

Man weist zwar noch auf den in der Kabine installierten Fön hin, verbietet allerdings das Mitbringen des privaten Föhn von Zuhause auf die AIDA Schiffe nicht.

Ein Glätteisen hingegen ist nach wie vor verboten und gehört zu den verbotenen Gegenständen an Bord von AIDA Cruises. Spannend dabei ist allerdings, dass ein Föhn explizit als verboten angegeben wird in den Reiseunterlagen, vom AIDA Facebook-Team allerdings als erlaubt dargestellt wird…

AIDA antwortete im April 2013 auf die Frage ob Glätteisen an Bord von AIDA Kreuzfahrten erlaubt seien folgendes:

Hallo liebe Frau xxxxx, einen Föhn können Sie mit an Bord nehmen. In Ihrer Kabine ist aber auch ganz bequem ein Föhn vorhanden. Ein Glätteisen darf nicht mit an Bord genommen werden, da es sich dabei als Heizgerät um einen gefährlichen Gegenstand handelt. Gerne können Sie auch in Ihren Reiseunterlagen nachlesen, was Sie an Bord mitnehmen dürfen und was nicht.

Quelle: Facebook

Dürfen Glätteisen bei AIDA mitgebracht werden? / © Screenshot (Facebook: AIDA Fanseite) 


Wie wir der Antwort von AIDA Cruises entnehmen können sind nun also Föns von Zuhause erlaubt, Glätteisen allerdings weiterhin nicht, da sie zu den verbotenen Gegenständen an Bord von Kreuzfahrtschiffen gehören. Hat einfach den Hintergrund das diese Glätt-Eisen sehr heiss werden und durchaus in der Lage sind ein Feuer an Bord zu verursachen. Das Feuer an Bord von Kreuzfahrtschiffen mit die schlimmste Gefahr darstellt muss ich glaube ich nicht weiter erwähnen.

Verbotene Gegenstände bei AIDA Cruises

 

Da diese Dinge auch alle in den Reiseunterlagen stehen, aber wohl nicht gelesen werden, führe ich die verbotenen Gegenstände von AIDA Cruises hier noch einmal auf. Die Reiseunterlagen sind von März 2013, zwischendrin hat man den Passus mit dem Fön wohl entfernt, dann war mal einer mit „Heizgeräten die verboten sind“ zu finden, dann wieder nicht mehr.

AIDA Cruises: Verbotene Gegenstände (März 2013)/ © Bild: AIDA Reiseunterlagen  

Verbotene Gegenstände an Bord
Bitte lassen Sie Bügeleisen, Föhn und Wasserkocher zu Hause. Diese sind, ebenso wie folgende Gegenstände, an Bord verboten: Feuerwaffen und Munition, insbesondere explosive Stoffe und Feuerwerksköörper, Schreckschusswaffen und Platzpatronen, Stichwaffen, Dolche, Taucher- und Taschenmesser mit einer Klinge über 7 Zentimeter Länge, Speere, Pfeile, Schlagstöcke, Schlagringe, Gaspistolen, Tränengas sowie Elektroschocker.

Weiterhin alle Gegenstände, die als Waffe eingesetzt werden können, wie Säuren, gefährliche Chemikalien und größere Mengen entflammbare Substanzen.

Es ist nicht gestattet, Drogen oder Alkohol sowie Lebensmittel an Bord zu bringen. Anderenfalls können Sie von der Weiterbeförderung ausgeschlossen werden – ohne Anspruch auf Entschädigung.

Aufgrund der verschiedenen Aussagen von AIDA Cruises, dass man einen Föhn mitbringen darf auf die AIDA Schiffe wie in Facebook geschehen, sowie der schriftlichen Anweisung in den Reiseunterlagen, dass man keinen Fön mit auf AIDA bringen darf, muss man sich nicht wundern wenn nachher niemand mehr weiss was man darf und was nicht.

Einheitlich wird hingegen das Glätteisen verboten, dass wird generell als gefährlich eingestuft und sofern man es an Bord bei den Kontrollen findet, wird es auch eingezogen und nach Reiseende erst wieder ausgehändigt.

AIDA Checkliste: Was muss mit, was darf nicht mit

 

In der AIDA-Checkliste die man unter myaida.de abrufen kann wird auch noch einmal darauf hingewiesen das Geräte mit Hitzeentwicklungen nicht mir an Bord genommen werden dürfen, darunter fallen natürlich auch Glätteisen, werden jedoch nicht gezielt erwähnt, dafür aber wieder der Föhn, den sollte man Zuhause lassen so der Tipp und zeitgleich die Anweisung das er nicht erlaubt ist bei AIDA.

myAIDA Checkliste für AIDA Gäste (Stand: Januar 2014)/ © Screenshot AIDA PDF-Checkliste

Glätteisen sind bei AIDA verboten

 

Ich habe dann noch einmal heute nachgehakt bei AIDA und die klare Message lautet: Auf AIDA sind Glätteisen verboten. Über den Fön gibt man nicht so recht eine Antwort, außer das man in der Kabine, in den Schubladen einen Fön vorfindet.

Glätteisen sind bei AIDA verboten / © Screenshot Facebook - AIDA Fanseite

 

AIDA Kreuzfahrten

Mehr AIDA Cruises News

Kreuzfahrt News

Mit AIDAstella ins Mittelmeer

Mit AIDAstella ins Mittelmeer AIDAstella ist wieder unterwegs AIDAstella ist seit gestern endlich wieder im Mittelmeer unterwegs, nach 500 Tagen ohne Passagiere hat die AIDAstella

Jetzt lesen »

Mehr Kreuzfahrt News

5 Kommentare zu „Fön und Glätteisen auf AIDA Kreuzfahrtschiffen“

  1. Habe bisher auf jeder Reise das Glätteisen mitgenommen und im Badezimmer an einen Haken gehängt. Es wurde nie eingezogen oder ein Hinweis hingelegt, dass die Benutzung verboten ist.

    1. Nun, es steht ja in den Reiseunterlagen, insofern ist die Aussage dass nirgendwo angegeben ist, dass man das nicht darf, doch irgendwo falsch, ne? :D

      1. Geduldet wird es aber offenbar trotzdem, ansonsten müsste man auf den Schiffen ja fast keine Frauen mehr mit glatten Haaren sehen, denn Natur Glatt ist doch eher selten.

        1. Ich glaube weniger dass das mit Duldung zu tun hat, als mit der Tatsache, dass sie nicht alle Glätteisen aus dem Verkehr ziehen. ;)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner