AIDAvita küsst Elbphilharmonie am Hamburger Hafengeburtstag / © AIDA Cruises

Foto: AIDAvita küsst Elbphilharmonie

AIDA Cruises ist in diesem Jahr gleich mit vier Schiffen beim 828. Hamburger Hafengeburtstag zu Gast. Den Auftakt machte AIDAvita am Freitagmorgen, 5. Mai 2017.

Pünktlich am Abend um 19.30 Uhr legte AIDAvita vom Kreuzfahrtterminal Steinwerder zu einer kleinen Hafenrundfahrt vorbei an der Elbphilharmonie ab und nahm anschließend Kurs auf eine 14-tägige Selection Kreuzfahrt nach Großbritannien und Irland.

Neben AIDAvita besuchen in den nächsten zwei Tagen AIDAprima, am 6. Mai 2017, sowie AIDAluna und AIDAsol, am 7. Mai 2017, das größte maritime Volksfest im Norden. Unter dem Hashtag #aidacelebration können Besucher ihr Lieblingsfoto der Kussmundschönheiten mit anderen teilen.

Im Rahmen eines Prime Time Specials am Samstagabend werden auf den AIDA Kanälen die Höhepunkte zur Taufe aus dem letzten Jahr und die schönsten Momente der ersten AIDAprima Saison gezeigt sowie das große Geburtstagsfeuerwerk live übertragen.

AIDA begeistert das Publikum nicht nur vom Wasser aus, sondern lädt auch an Land zu ganz besonderen Attraktionen ein. In der HafenCity, in unmittelbarer Nähe des Kreuzfahrtterminals, können Besucher noch am Samstag und Sonntag in der 100 Quadratmeter großen AIDA Welt mehr über das vielfältige AIDA Urlaubsangebot erfahren und Showkabinen erkunden.

Das ist AIDAvita

AIDAvita auf Reede
AIDAvita auf Reede

Die AIDA vita ist das zweite Schiff der AIDA Flotte und erobert seit 2002 die Weltmeere. Seitdem versprüht sie egal wo sie auftaucht Energie und ist das blühende Leben. Diese Lebensfreude macht sich allein schon in den 633 Gästekabinen bemerkbar, die in frischen und belebenden Farben gestaltet sind.

Die AIDAvita ist nahezu baugleich zu AIDAaura und mit ihrer weiteren Schwester der 1996 in Dienst gestellten AIDAcara stellen die 3 Clubschiffe die ältesten Mitglieder der AIDA Flotte dar. AIDA vita wurde ursprünglich im Jahr 2002 auf der deutschen Aker MTW Werft in Wismar gebaut. 2011 wurde das Kussmundschiff in Neapel umgebaut, dort bekam sie eine Kunstgalerie, einen neuen Sportbereich und für die Teens die Waikiki-Lounge. Getauft wurde AIDA vita am 04.Mai 2002 auf der Warnow von der damaligen Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf.

[angebot id=“125896″]

AIDA Kreuzfahrtschiffe

AIDA Zielgebiete

 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe


[angebot id=“125896″]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.