Kabine der AIDAprima / © AIDA Cruises

Franz Fertig GmbH aus Buchen stattet 900 AIDAprima Kabinen mit Möbeln aus

Die Franz Fertig GmbH mit Sitz in Buchen im wunderschönen Odenwald, ist ein Experte für Verwandlungsmöbel. Das ist in soweit erstmal nicht spektakulär und wichtig für Kreuzfahrtfans. Aber die Franz Fertig GmbH hat einen Auftrag aus Rockstock beziehungsweise Japan erhalten, sie sollen 900 der 1611 Kabinen der AIDAprima mit ihren hochwertigen Möbeln ausstatten. Das hört sich nicht nur für die Fertig GmbH gut an, sondern auch für den Kunden. Denn trotz das AIDA Cruises die neue Schiffe in Japan auf der Mitusbishi Werft bauen lässt, nutzt man weiterhin die Qualität deutscher Zulieferer.

Die Franz Fertig GmbH liefert für die AIDAprima Drehbetten und Verwandlungsgarnituren. Die innovativen Polstermöbelbeschläge wurden von FRANZ FERTIG in einem mehrstufigen Prozess entwickelt und sind mittlerweile patentiert. Die ersten Seecontainer mit den Schlafsofas aus Buchen haben schon im August die Reise nach Japan angetreten. AIDAprima wird mit rund sechs Monaten Verspätung im Herbst 2015 an AIDA Cruises übergeben.

Kabine der AIDAprima / © AIDA Cruises
Kabine der AIDAprima / © AIDA Cruises

Die technischen Daten von AIDAprima:

Schiffslänge gesamt 300,00 m
Schiffsbreite 37,60 m
Tiefgang max. 8,10 m
Tonnage GT 124.500 GT
Geschwindigkeit (service) 16,0 kn
Geschwindigkeit (max.) 21,5 kn
Passagiere (Max.) / Kabinen 3300 / 1611
Besatzungsmitglieder 900