Die Elbphilarmonie in Hamburg

Hamburg: Sieben Erstanläufe und die Taufe der MSC Grandiosa

Hamburg blickt schon jetzt auf eine erfolgreiche Kreuzfahrtsaison zurück

Die Kreuzfahrtsaison in Hamburg neigt sich langsam aber sicher dem Ende. Noch zwei große Events stehen in der Hansestadt für die Kreuzfahrer an. Mitte September werden die Cruise Days stattfinden, am 09. November wird die Taufe der MSC Grandiosa in Hamburg stattfinden. 

Hamburg blickt schon jetzt auf eine erfolgreiche Saison zurück, es stehen zwar noch Anläufe durch Kreuzfahrtschiffe aus, doch es gab bereits zahlreiche Highlights und etliche Anläufe in der Hansestadt. An der Zahl werden am Ende der Saison 214 Anläufe verzeichnet worden sein, diese wurden von 41 Schiffen von 18 Kreuzfahrtmarken durchgeführt. Darunter natürlich die Größen aus dem Massenmarkt mit AIDA Cruises, MSC Kreuzfahrten, Costa Kreuzfahrten und TUI Cruises. Natürlich war auch die Hamburger Reederei Hapag Lloyd Cruises mit ihrer Europa und Europa 2 vor Ort. 

Absolute Highlights für die Kreuzfahrtfans waren und werden sieben Erstanläufe in dieser Saison sein – und natürlich die bevorstehende Taufe der MSC Grandiosa. Auch die Cruise Days werden mit 12 Kreuzfahrtschiffen einen Rekord verzeichnen, unter anderem werden AIDAperla, AIDAsol, AIDAvita, MS Amadea, Costa Mediterranea oder auch Mein Schiff 4 erwartet. 

Die Erstanläufe wurden und werden durch MSC Grandiosa, Mein Schiff 2, World Explorer, Hanseatic nature, Hanseatic inspiration, Costa Smeralda und Roald Amundsen generiert. 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*