Die neuen Expeditionsschiffe von Hapag Lloyd Cruises: „Hanseatic inspiration“ und „Hanseatic Nature“ / © Hapag Lloyd Cruises

Hanseatic Inspiration wird heute in Hamburg getauft

Heute wird die Hanseatic Inspiration in Hamburg getauft

Endlich ist es soweit, heute wird das zweite von drei neuen Expeditionsschiffen für die Hapag Lloyd Cruises in Hamburg getauft werden. Die Hanseatic Inspiration wird eine Schwester der Hanseatic Nature, wird ebenso bis zu 230 Gäste aufnehmen können. Um für ein spektakuläres Taufevent zu sorgen, werden die geladenen Gäste das Spektakel von der Elbe aus auf Zodiacs und Barkassen verfolgen können. Einige Highlights der heutigen Taufe wurden natürlich noch nicht bekanntgegeben, um die Spannung auf das große Event nicht zu nehmen. 

Zwar wird die Hanseatic Inspiration schon heute getauft, doch bis zu ihrer offiziellen Jungfernfahrt wird es noch ein paar Tage dauern, diese wird am 15.10.2019 in Antwerpen beginnen. Die Jungfernfahrt der Hanseatic Inspiration wird 15 Tage lang andauern und führt die Gäste von Antwerpen bis Santa Cruz de Tenerife. Auf dem Weg werden die Häfen von Honfleur, Guernsey, La Coruna, Islas Cies, Lissabon, Portimao, Casablanca, Porto Santo und Funchal angelaufen. 

Bei der Hanseatic Inspiration handelt es sich um ein Expeditionskreuzfahrtschiff, das sich im Luxussegment ansiedelt. Ihre Schwester, die Hanseatic Nature wurde erst kürzlich im Rahmen des Berlitz Guides zum besten Schiff ihrer Größe ernannt. Natürlich verfügt die Hanseatic Inspiration als Expeditionsschiff über die höchste Eisklasse PC6, wurde zusätzlich mit Landstromanschluss und SCR Katalysator recht umweltfreundlich ausgestattet. Hapag Lloyd hat bereits angekündigt, ab 2020 auf Schweröl zu verzichten. 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*