Helsinki Shipyard: Stahlschnitt des ersten Vodohod Neubaus

Helsinki Shipyard: Stahlschnitt des ersten Vodohod Neubaus

stahlschnitt-vodohod-neubau-helsinki-shipyard
Stahlschnitt des ersten Vodohod Neubaus / © Helsinki Shipyard

Stahlschnitt des ersten Vodohod Expeditionsschiffs

In Helsinki gab es heute etwas wichtiges zu feiern, denn auf der Helsinki Shipyard gab es heute den Stahlschnitt des ersten Vodohod Expeditionsschiffs. Insgesamt sollen hier zwei Expeditionskreuzfahrtschiffe für Vodohod hergestellt werden. Für die Werft ist dieser Auftrag besonders wichtig, da sie erst im Mai 2019 errichtet wurde. Somit besteht die Werft erst seit rund einem Kalenderjahr. 

Auch für die Werft sind es die ersten beiden Schiffe die dort gefertigt werden, daher sei dies ein wichtiger Schritt für das junge Schiffsbauunternehmer. Die Bestellung der beiden Kreuzfahrtschiffe erfolgte im letzten Sommer und sollen laut einer Erklärung für die Polarregionen gefertigt werden. 33 Stahlblöcke für das erste der beiden Schiffe wurden auf einer Werft in Klaipeda gefertigt und sollen in Zukunft nach Helsinki geliefert werden. 

Die Kiellegung des nun begonnenen Baus soll im September 2020 vorgesehen, die Indienststellung des 113 Meter langen Schiffes sei demnach für 2021 geplant. An Bord des Schiffes mit Eisklasse PC5 sollen in Zukunft bis zu 157 Passagiere einen Platz finden. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.