MS Westerdam auf See / © Holland America Line

Holland America Line bestraft für Abwasser Entlassung in Alaska

MS Westerdam hat im letzten Jahr 22.500 Gallonen Grauwasser im Glacier Bay Nationalpark ausgelassen

Im September 2018 kam es zu einem schwerwiegenden Vergehen der MS Westerdam von der Holland America Line. Das Schiff hatte 22.500 Gallonen in den Glacier Bay entlassen. Dies entspricht etwa 85.000 Litern Grauwasser. Die Entlassung des Wassers soll rund 25 Minuten angedauert haben. Nun wurde die Holland America Line aufgrund dieses Vergehens zu einer Strafe von 17.000 Dollar verurteilt. 

Eigentlich müssen die Kreuzfahrtschiffe bis zum Verlassen Alaskas das unbehandelte Grauwasser speichern, es darf keinen abgelassen werden. Das Grauwasser soll aufgrund eines Fehlers in ausgelassen worden sein. Das Grauwasser an Bord entsteht unter anderem in den Küchen, Duschen oder auch Wäschereien von Kreuzfahrtschiffen. Grauwasser ist für die Umwelt extrem schädlich, da es unteranderem Bakterien und Viren in den Gewässern verbreitet. 

Obendrein gab es im letzten Jahr auch weitere Vergehen durch die Holland America Line. MS Eurodam, MS Noordam und MS Volendam hatten ebenfalls gegen die Auflagen verstoßen. 

Technische Daten der MS Westerdam

ReedereiHolland America Line  
FlaggeNiederlande  
Baujahr/Renovierung2004 /  
BordspracheEnglisch  
Deutschsprachiger GästeserviceDeutschsprachige Hostess an Bord, deutsche Menükarten und Bordprogramme  
BordwährungUSD/US-Dollar  
Tonnage82.305 BRT  
Länge / Breite / Tiefgang285,00 m / 32,25 m / 7,80 m  
AntriebDiesel  
Stabilisatorenvorhanden  
Geschwindigkeit24 Knoten  
Decks / Passagierdecks11 (davon Passagierdecks: 11)  
Besatzung812  
Passagiere / Kabinen1.916 (bei Doppelbelegung)  / 958  
Rollstuhlgerechte Kabinen vorhanden  28  
Spannung110 V / 220 V  
AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises

AIDAaura Südafrika-Kreuzfahrten

AIDA Cruises startete im Winter 2019/2020 mit ihren Südafrika-Kreuzfahrten auf AIDAmira. Mit Anfangsschwierigkeiten ging es los und wurde immer besser. Nun hat sich AIDA dazu entschlossen AIDAaura ebenfalls nach Südafrika

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*