Holland America Line gibt insgesamt vier Kreuzfahrtschiffe ab

Holland America Line gibt insgesamt vier Kreuzfahrtschiffe ab

MS Maasdam © Holland America Line
MS Maasdam © Holland America Line

Vier Schiffe der Holland America Line werden verkauft 

Nun wird auch die Holland America Line getroffen. Nachdem die Carnival Corporation mitteilte, dass insgesamt 13 Schiffe der neun Kreuzfahrtmarken abgegeben werden soll, kamen unzählige Bericht zu möglichen Abgängen auf. Vier davon haben sich nun scheinbar bestätigt. Zwei Verkäufe der Holland America Line wurden bereits bekanntgegeben. 

Erst gestern berichteten wir, dass die Holland America Line wohl die MS Maasdam und MS Veendam abgeben wird. Heute kommt die überraschende Meldung, dass die Reederei bereits zwei andere Kreuzfahrtschiffe verkauft hat, denn die MS Amsterdam und die MS Rotterdam werden in Zukunft für die Fred. Olsen Cruise Lines unterwegs sein und dort die sehr gealterte Flotte deutlich verjüngen. Für die Flottenplanung der Fred. Olsen Cruise Lines kam diese Entscheidung des Verkaufs vollkommen gelegen. 

Dies ändert allerdings nichts daran, dass auch MS Maasdam und MS Veendam die Flotte der Holland America Line verlassen werden. Trotz des Verkaufs der MS Rotterdam und MS Amsterdam, sollen auch diese beiden Kreuzfahrtschiffe abgegeben werden. Damit würde die Reederei insgesamt vier Kreuzfahrtschiffe aus seinen Reihen verkaufen. Dies würde nach sich ziehen, dass die Holland America Line nur noch mit zehn Schiffen in naher Zukunft agieren wird. 

Doch dabei wird es nicht bleiben, denn in 2021 soll die Reederei mit der MS Ryndam einen modernen Neubau erhalten. MS Ryndam wird bereits das dritte Schiff der beliebten Pinnacle-Class der Holland America Line sein. Ihre Auslieferung steht allerdings noch in den Sternen, denn laut Carnival Corporation habe man bereits bei 16 Neubauten teils deutliche Verspätungen ausgehandelt. Namentlich wurden hierbei keine Schiffe genannt, doch es ist denkbar, dass auch die Auslieferung der MS Ryndam hierbei eine Rolle spielen könnte. 

Durch die Abgabe der vier Kreuzfahrtschiffe und die Aufnahme der MS Ryndam wird die Kapazität der Flotte zwar etwas sinken, aber die Flottenverjüngung wird damit spürbar vorangetrieben. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt-News vom 18.09.2020

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Kreuzfahrtnews vom 18.09.2020 Neues aus der Kreuzfahrtwelt! Am heutigen Freitag hat AIDAluna die Kanaren erreicht, sie befindet sich nun vor Teneriffa. Das Vorschiff der

Jetzt lesen »

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*