Holland America Line sagt weitere Kreuzfahrten ab

Holland America Line sagt weitere Kreuzfahrten ab

MS Zaandam / © Holland America Line
MS Zaandam / © Holland America Line

Holland America Line sagt weitere Kreuzfahrten ab 

Nachdem MSC Cruises heute bereits weit ausgeholt und alle Kreuzfahrten bis Ende Mai 2020 abgesagt hat, ziehen auch einige weitere Reedereien nach und sagen erneut einige Reisen ab. Dazu zählt auch die Holland America Line, diese hat sich nun entschlossen, alle Kreuzfahrten bis zum 14.05.2020 abzusagen. Damit wird der Schiffsbetrieb um weitere 30 Tage ausgesetzt. 

Bisher waren lediglich die Kreuzfahrten bis zum 14.04.2020 abgesagt, nun musste die Reederei aufgrund der aktuellen Situation nachziehen und noch einmal vier Wochen lang alle Kreuzfahrten der Flotte stornieren. 

Für die betroffenen Gäste soll es laut internationaler Medien einen Future Cruise Credit in Höhe von 125% des Reisepreises geben. Obendrauf sollen diese Gäste auch ein Bordguthaben bis zu 250 USD bekommen. Gäste, die ihr Geld zurückhaben möchten, könnten eine Rückzahlung laut Medienberichten bei der Reederei beantragen. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.