Verlauf des Hurricane Florence / © National Hurricane Center

Hurricane Saison 2018: Kreuzfahrt-Umroutungen wegen Hurricane Florence

Aktuell baut sich ein Hurricane mit dem Namen Florence auf, der sich bedrohlich entwickelt. Bis zum Wochenende soll der Hurricane der aktuell die Stufe 2 erreicht hat, auf die Stufe 4 ansteigen auf einer Skala von 1-5. Hier sind Windgeschwindigkeiten von bis zu 249 km/h zu erwarten und eine Verwüstung der betroffenen Regionen ist damit vorprogrammiert.

Die Kreuzfahrt-Reedereien die in der Region mit ihren Schiffen unterwegs sind, haben bereits erste Umroutungen ausgegeben laut USA Today. Norwegian Cruise Line hat die Reisen mit der Norwegian Escape abgeändert sowie die Route der Norwegian Dawn, Carnival Cruise Line hat die Carnival Pride, Carnival Vista und Carnival Horizon umgeroutet, Oceania Cruises ist mit der Sirena in der Gegend auf Reisen und Royal Caribbean mit der Grandeur of the Seas.

Verlauf des Hurricane Florence / © National Hurricane Center
Verlauf des Hurricane Florence / © National Hurricane Center

Die Reedereien sind konsequent in Bereitschaft und beobachten den Hurricane ganz genau und reagieren entsprechend mit Umroutungen auf die Entwicklungen, daher sehen wir hier von genauen Routenänderungen ab, da sich die Routen konsequent neu ändern können.

Solltet ihr eine Reise gebucht haben, so ist es ratsam mit der Reederei in Kontakt zu treten, wobei davon auszugehen ist, das die Reedereien euch proaktiv über jede Änderung informieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.