Hurtigruten mit weiteren Absagen bis Ende Juni 2020

Hurtigruten mit weiteren Absagen bis Ende Juni 2020

richard-with

Weitere Absagen bei Hurtigruten entlang der norwegischen Küste 

Auch Hurtigruten musste nun noch einmal nachlegen und weitere Kreuzfahrten entlang der norwegischen Küste absagen. Die neuen Absagen erstrecken sich nun von Mitte Juni bis Ende Juni. Es ist also nicht all zu lange hin, bis Hurtigruten den Betrieb dann doch wieder aufnehmen möchte. Bisher sind pauschal alle Kreuzfahrten bis 15.06.2020 abgesagt worden, hier kommt es allerdings zu terminalen Diskrepanzen zwischen den einzelnen Schiffen der Flotte. 

Am 16.06.2020 möchte Hurtigruten mit einer ersten Kreuzfahrt wieder starten. Hierbei handelt es sich um eine Fahrt der MS Finnmarken ab Bergen. Am 19.06.2020 soll die MS Richard With wieder starten, am 21.06.2020 die MS Trollfjord und am 24.06.2020 die MS Midnatsol. So werden die Kreuzfahrtschiffe der Hurtigruten mit relativ geringem Abstand wieder in den Dienst eingeführt. Zu beachten gilt allerdings, dass es sich hierbei nur um die Hurtigruten-Rennstrecke entlang der norwegischen Küste handelt. 

Information der norwegischen Reederei Hurtigruten:

Stornierungen von Reisen an der norwegischen Küste

Vor mittlerweile fast zwei Monaten haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, unsere weltweiten Aktivitäten angesichts des Ausbruchs vorübergehend auszusetzen. Aufgrund der neuesten Entwicklung hinsichtlich der Coronavirus-Situation haben wir beschlossen, die folgenden Reisen abzusagen:  

  • BGO-BGO – Kong Harald – 22. Juni
  • BGO-BGO – Lofoten – 18. Juni
  • BGO-BGO – Lofoten – 29. Juni
  • BGO-BGO – Nordkapp – 26. Juni
  • BGO-BGO – Nordlys – 25. Juni
  • BGO-BGO – Nordnorge – 20. Juni
  • BGO-BGO – Polarlys – 17. Juni
  • BGO-BGO – Polarlys – 28 Juni
  • BGO-BGO – Vesterålen – 23. Juni

Um einen reibungslosen Prozess zu gewährleisten, haben wir einige wichtige Informationen zusammengetragen:

Eine Umbuchung ist für zukünftige Seereisen im Zeitraum vom 01. Juli 2020 bis 31. Dezember 2021 möglich. Diese Umbuchung wird in Form eines Hurtigruten Reisegutscheines in Höhe von 125% auf den bei uns eingezahlten Betrag für die Reise plus 10% Ermäßigung für eine zukünftige Seereise erfolgen.

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt-News vom 17.09.2020

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Unsere Kreuzfahrtnews vom 17.09.2020 Am heutigen 17.09.2020 kamen wieder zahlreiche Kreuzfahrtnews zusammen. So wurden unter anderem zahlreiche Fluss-Destinationen zu Risikogebieten erklärt, MSC Virtuosa ist

Jetzt lesen »

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*