Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Icon of the Seas ausgeliefert – Rückblick auf die Meilensteine des Schiffsbaus in Turku

Icon of the Seas ausgeliefert – Rückblick auf die Meilensteine des Schiffsbaus in Turku

Icon of the Seas / © Royal Caribbean International
Icon of the Seas / © Royal Caribbean International

Heute, am 27. November 2023, wurde die Icon of the Seas, das neue größte Kreuzfahrtschiff der Welt, feierlich von der Meyer Werft in Turku an Royal Caribbean International ausgeliefert. Die pünktliche Auslieferung der Icon of the Seas verdeutlicht die Kompetenz der Meyer Gruppe beim Bau von Kreuzfahrtschiffen. Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit konnte die Arbeiten in den Innen- und Außenbereichen der Icon of the Seas abgeschlossen werden. 

Der Bau auf der Werft im Südwesten Finnlands begann am 18. Juni 2021. Nach jahrelangen Planungen, um die Wünsche der Reederei Royal Caribbean International bestmöglich umzusetzen, fand der erste Stahlschnitt für die Icon of the Seas statt. Erste Stahlsektionen wurden gefertigt, um diese später zu einem Schiff zusammenzufügen. Am 5. April 2022 folgte die Kiellegung im Baudock der Werft. Innerhalb weniger Monate wurde aus zahlreichen Stahlsektionen ein vollständiges Kreuzfahrtschiff. Bereits Mitte Dezember 2022 fand das Aufschwimmen und das Ausdocken statt. 

Seitdem liefen die Arbeiten an der Werftpier in Turku weiter. Im Juni 2023 war die Icon of the Seas schließlich bereit, um eine erste Probefahrt auf der Ostsee durchzuführen. Dabei fuhr das neue größte Kreuzfahrtschiff der Welt erstmals aus eigener Kraft. Bei einer zweiten Probefahrt im Herbst diesen Jahres hat die Icon of the Seas alle Vorgaben eingehalten, sodass sie nun übergeben werden konnte. Zum Bau der Icon of the Seas hat Meyer Turku ein beeindruckendes Video von der Ankunft des ersten Schwimmteils bis zum Aufschwimmen des Kreuzfahrtschiffes veröffentlicht. 

Tim Meyer, CEO von Meyer Turku, kommentierte die Übergabe der Icon of the Seas wie folgt: „Die Icon of the Seas ist das größte, aber vor allem auch das fortschrittlichste Kreuzfahrtschiff der Welt. Gemeinsam mit Royal Caribbean haben wir die Messlatte in Bezug auf Design, Technologie, Sicherheit und Reduzierung des Energieverbrauchs außergewöhnlich hoch gelegt. Die Icon of the Seas ist ein revolutionäres Schiff […]. Ich bin äußerst stolz auf die Menschen bei Meyer Turku und auf alle, die an diesem Projekt teilgenommen haben.“

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Royal Caribbean Kreuzfahrt News