Italien gibt grünes Licht für Kreuzfahrten ab 15.08.2020!

Italien gibt grünes Licht für Kreuzfahrten ab 15.08.2020!

Das Colosseum in Rom - Erreichbar von Civitavecchia

Die italienische Regierung gibt grünes Licht!

Nach langen Diskussionen hat die italienische Regierung nun grünes Licht für die Kreuzfahrtbranche gegeben. Unterstützt wird die Entscheidung von einem entsprechenden Dekret, dies enthält auch die Auflagen und Bestimmungen für die Kreuzfahrten. 

Verwirrung gibt es derzeit in den Medien, da in vielen deutschen Medien verbreitet wird, der Start sei erst für den 15.09.2020 freigegeben worden, internationale und vor allem italienische Medien berichten vom 15.08.2020. Es ist davon auszugehen, dass also der 15.08.2020 das korrekte Datum ist. MSC Cruises hat bereits in den vorherigen begonnen die Reisen der MSC Grandiosa ab dem 16.08.2020 zu verkünden. Diese werden wohl bald buchbar sein – sofern das Dekret mit den Maßnahmen von MSC bereits konform geht.  

MSC Cruises plant den Neustart mit MSC Grandiosa und MSC Magnifica. Auch Costa Kreuzfahrten möchte eigentlich im August wieder starten, hat allerdings noch nicht ausdrücklich auf das Dekret reagiert. Eine entsprechende Reaktion der Reederei dürfte in der nächsten Woche zu erwarten sein. 

Auch AIDA Cruises hat auf diese Entscheidung gewartet, denn mit Italien als Flaggenstaat müssen auch die italienischen Behörden den Neustart von AIDA Cruises bestätigen. Zuletzt sagte AIDA aufgrund fehlender Freigaben die ersten vier Kurzreisen ab. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

1 Kommentar zu „Italien gibt grünes Licht für Kreuzfahrten ab 15.08.2020!“

  1. Das dürfte AIDA ja für die ersten Reisen nur bedingt helfen, da die Prima nicht da ist, Norwegen die Gewässer dichtgemacht hat und ich über die Ostseehäfen noch gar nichts gehört habe…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.