Jewel of the Seas mit Corona-Verdacht in Dubai

Jewel of the Seas mit Corona-Verdacht in Dubai

Jewel of the Seas © Royal Caribbean International
Jewel of the Seas © Royal Caribbean International

Corona-Verdacht an Bord der Jewel of the Seas!

Die Jewel of the Seas von Royal Caribbean International befindet sich aktuell mit dem Verdacht auf das Coronavirus im Hafen von Dubai. Das Schiff wurde nun für den Landgang gesperrt. Bei zwei Personen an Bord besteht der Verdacht auf das Virus, es wurden bereits erste Tests eingeleitet. 

Von Bord heißt es, die anderen Gäste seien bisher durch die Umstände noch nicht beeinträchtigt, man dürfe sich frei über das Schiff bewegen, lediglich darf das Kreuzfahrtschiff nicht mehr Verlassen werden. Dies wird sich bis die Ergebnisse vorliegen auch nicht mehr ändern. Die Resultate der Tests sollen am Mittag vorliegen. Sollten sie negativ ausfallen wird alles wie geplant fortgesetzt, sollten die Tests allerdings positiv ausfallen, könnte das Kreuzfahrtschiff in Quarantäne versetzt werden. 

Die Emirate haben bereits vor einigen Tagen ihre Einreisebestimmungen im Bereich der Kreuzfahrtschiffe verschärft, es dürfen nur noch Schiffe einreisen, die sich bereits vor der Änderung der Bestimmungen in den Hoheitsgewässern der Emirate befunden haben. 

Sollte sich der Verdacht bestätigen, so könnten die Bestimmungen ein weiteres Mal verschärft werden. 

UPDATE: Tests waren negativ


Die Testergebnisse kamen am Mittag. Diese waren negativ. Das Schiff bleibt im Hafen von Dubai liegen, die Gäste dürfen an Land.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Werde Mitglied in der Royal Caribbean Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Royal Caribbean Kreuzfahrt News