azubis-mv-werften

Jungfacharbeiter schließen Ausbildung bei MV WERFTEN erfolgreich ab

Sechzehn Azubis aller drei Werftstandorte begingen heute auf einer Feierstunde in Rostock ihren letzten Ausbildungstag. Neben den Abschlusszeugnissen erhielten sie auch ihre Arbeitsverträge: Alle Jungfacharbeiter werden von der Werftengruppe unbefristet übernommen. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2020 sind noch möglich. Sechzehn Azubis – sieben Konstruktionsmechaniker, sieben Anlagenmechaniker und zwei Fertigungsmechaniker – aus Wismar, Rostock und Stralsund erhielten heute ihre Abschlusszeugnisse. Dreieinhalb Jahre Ausbildung liegen hinter den jungen Frauen und Männern. Auf der Feierstunde anwesend waren Peter Fetten, Geschäftsführer von MV WERFTEN, die Ausbilder der drei Standorte, die Betriebsräte sowie Vertreter der Berufsschulen und der Industrie- und Handelskammern zu Schwerin und Rostock. Besonderen Grund zur Freude gab es in diesem Jahr durch zwei Auszubildende aus Stralsund. Sie haben ihre Ausbildung früher, nach zweieinhalb Jahren, und mit einem sehr guten Ergebnis abschließen können. „Wir sind stolz auf Sie alle und gratulieren Ihnen recht herzlich. Den ersten Meilenstein Ihrer beruflichen Laufbahn haben Sie heute gelegt“, sagte Peter Fetten während der Übergabe und weiter „Sabine mit einer glatten 1,0 in der Berufsschule und Erik als unser Vertreter bei der Besten-Ehrung der IHK Schwerin verdienen zudem ein Extra-Lob.“ Björn Cleven, Direktor Personal bei MV WERFTEN ergänzte „Top ausgebildete Mitarbeiter sind das Fundament unseres Unternehmens. Dabei genießt die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte bei uns einen besonders hohen Stellenwert.“ Bereits am kommenden Montag beginnt für die frisch gebackenen Facharbeiter ein neuer Lebensabschnitt: Sie alle werden von MV WERFTEN in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen, ein Azubi wird seine berufliche Entwicklung bei einem anderen Unternehmen fortsetzen. Zum Start des neuen Ausbildungsjahres im September 2020 stellt MV WERFTEN weitere 70 Azubis und Dualstudenten an den Standorten Wismar, Rostock und Stralsund ein. Das Bewerberportal ist auf der Unternehmensseite weiterhin geöffnet. Bewerbungen für Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker, Fertigungsmechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Fachkräfte für Lagerlogistik, Produktdesigner, Industriekaufleute sowie Dualstudenten sind unter www.mv-werften.com möglich. Derzeit lernen 223 Azubis und 32 Dualstudenten an den drei Standorten der MV-WERFTEN-Gruppe.

[angebot id=“132519″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.