Kanaren Inzidenz steigt weiter an (TUI Cruises / Hapag Lloyd Cruises)

Kanaren Inzidenz steigt weiter an (TUI Cruises / Hapag Lloyd Cruises)

mein-schiff-2-kanaren-la-palma-64

Die Inzidenz auf den Kanarischen Inseln steigt weiter an 

Die Kanarischen Inseln sind derzeit europaweit das einzige Gebiet, das von Kreuzfahrtschiffe bespielt wird. Doch die Inzidenz der Kanarischen Inseln steigt immer weiter an. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Lanzarote derzeit ein sehr hohe Infektionsgeschehen zu verzeichnen hat. Stand 17.01.2021 liegt Lanzarote bei einer 7-Tages-Inzidenz von 357. Dies bedeutet, dass sich innerhalb von sieben 357 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner ergeben haben. 

Aus deutscher Sicht ist es weiterhin so, dass ab einer Inzidenz von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner eine Reisewarnung in Erwägung gezogen wird. Die Kanarischen Inseln unterliegen bereits seit mehreren Wochen einer solchen Reisewarnung. 

Wie Canary-vibes.com berichtet, gebe es derzeit 7.825 Coronafälle auf den Kanarischen Inseln. Die Gesamtinzidenz der Kanarischen Inseln liegt demnach zum aktuellen Stand bei genau 90. Diese Zahl teilt sich wie folgt auf: 

7-Tages-Inzidenz der Kanarischen Inseln (17.01.2021):

  • Teneriffa: 56,22
  • Gran Canaria: 98,68
  • Lanzarote: 357,87
  • Fuerteventura: 114,64
  • La Palma: 19,35
  • La Gomera: 37,20
  • El Hierro: 91,17
  • Kanaren Gesamt: 90,00
Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner