AIDAmira_08_20200106_Kapstadt_03
Kapstadt / © Harald Manger

Kapstadt: MS Artania und MSC Orchestra sind raus – MS Nautica und AIDAmira sind im Hafen!

Kapstadt ist seit Wochen in aller Munde, man schaute gespannt dorthin wegen AIDAmira. Aber nicht nur AIDAmira fährt in Südafrika, auch MS Artania von Phoenix Reisen und die MSC Orchestra von MSC Kreuzfahrten sind derzeit dort. 

Allerdings haben MS Artania und MSC Orchestra ein windfestes Problem, sie können nicht auslaufen und werden von Schleppern an der Pier gehalten. Orkanartige Winde veranlassten die Behörden den Hafen komplett zu sperren. Heisst im Umkehrschluss, dass kein Kreuzfahrtschiff einlaufen und auslaufen darf.

Nun liegen MSC Orchestra und MS Artania im Hafen von Kapstadt, von Schleppern an die Pier gedrückt und warten bis sie auslaufen dürfen, am Abend gegen 23 Uhr will man die Situation neu bewerten und schauen ob ein Auslaufen möglich sein wird. Das bedeutet für die Gäste erstmal ein Tag mehr in Kapstadt. 

Am morgigen Sonntag soll dann auch AIDAmira den Hafen von Kapstadt am Nachmittag wieder erreichen, sollte die Sperrung des Hafens bis morgen nicht aufgehoben werden, hätte auch AIDA Cruises ein neues Problem in Südafrika.

Für die MS Artania hat man bereits angekündigt dass der Zwischenstopp in Port Elizabeth ausfallen wird, bei MSC Kreuzfahrten sind mir keine Änderungen der Route bekannt.

Im übrigen ist Matthias Morr, der Schiffstester derzeit auch an Bord der MS Artania, bei ihm könnt ihr euch im Nachgang oder auch aktuell bei Facebook über die Reise auf dem Laufenden halten.

UPDATE: Sonntag 19. Januar

 

Auch am heutigen Sonntag darf kein Schiff aus dem Hafen auslaufen, demnach auch nicht einlaufen. AIDAmira kann daher heute nicht nach Kapstadt kommen. Man hofft nun, dass MSC Orchestra und MS Artania morgen in der Früh auslaufen können, erst dann kann entsprechend auch AIDAmira in den Hafen. Die MS Nautica befindet sich auch auf dem Weg nach Kapstadt, auch sie wird ebenfalls nicht einlaufen dürfen, planmäßig sollte sie gegen Mittag festmachen.

Für die Gäste der MSC Orchestra ist das richtig doof, die befinden sich nämlich auf einer Kurzreise und haben schon alles fix gemacht für ihre Abreise nach Namibia und dürfen deshalb nicht von Bord gehen.

Auf AIDAmira wurde mitgeteilt, dass man um 22 Uhr an der Lotsenstation sein will, das allein reicht allerdings auch noch nicht aus um in den Hafen einzulaufen, da erstmal die Orchestra und die Artania auslaufen müssen.

Gäste die individuell angereist sind und eigentlich abreisen sollten, sollen sich an der Rezeption melden, AIDA unterstützt hier bei den Umbuchungsmöglichkeiten. Problematisch wird es allerdings erst dann, wenn AIDAmira auch morgen Früh nicht einlaufen kann, denn morgen endet deren Reise in Kapstadt.

UPDATE: Montag 20. Januar 7 Uhr


Am heutigen Morgen will man erneut probieren auszulaufen, das gilt für MSC Orchestra wie für MS Artania gleichermaßen. MS Nautica und AIDAmira liegen vor dem Hafen und würden gerne einlaufen, beide haben heute Wechseltag. 

Bisher ist also alles beim Alten, die zwei Schiffe müssen raus, damit die beiden anderen Schiffe einlaufen können. Innerhalb der nächsten 1-2 Stunden sollte sich nun was tun im Hafen man spricht davon, zwischen 8 und 9 Uhr auslaufen zu wollen.


UPDATE: Montag 20. Januar 8 Uhr


AIDAmira fährt mit 7 Knoten in Richtung Kapstadt, MS Nautica mit 17 Knoten, beide hoffen ihre Gäste heute wechseln zu können. Im Hafen hingegen passiert nur wenig, MSC Orchestra und MS Artania liegen noch fest.

Auf allen Schiffen ist man optimistisch ein- bzw. auslaufen zu dürfen, jeder bekommt sein Zeitfenster. Erstmal schafft man aber ein Containerschiff aus dem Hafen.

UPDATE: Montag 20. Januar 9 Uhr


MS Artania verlässt aktuell den Hafen von Kapstadt, so sollte es dann nun auch demnächst mit dem Auslaufen von MSC Orchestra und später mit dem Einlaufen von AIDAmira und MS Nautica funktionieren. 

Hoffen wir mal, das die Schiffe dann auch wieder aus dem Hafen rauskommen und die Flieger auch fliegen.

UPDATE: Montag 20. Januar 10 Uhr


Die MS Artania ist aus dem Hafen raus, die MS Nautica ist eingelaufen und legt nun an. MSC Orchestra liegt noch immer an der Pier und AIDAmira wartet auf die Einlaufgenehmigung.

UPDATE: Montag 20. Januar 11:30 Uhr


AIDAmira liegt nun vertäut im Hafen nachdem MS Artania und MSC Orchestra den Hafen verlassen haben. MS Nautica ist ebenfalls fest.
AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises

AIDAaura Südafrika-Kreuzfahrten

AIDA Cruises startete im Winter 2019/2020 mit ihren Südafrika-Kreuzfahrten auf AIDAmira. Mit Anfangsschwierigkeiten ging es los und wurde immer besser. Nun hat sich AIDA dazu entschlossen AIDAaura ebenfalls nach Südafrika

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*