Kreuzfahrt: Costa Venezia hätte 2020 weltweit am meisten Kreuzfahrtpassagiere befördert!

Kreuzfahrt: Costa Venezia hätte 2020 weltweit am meisten Kreuzfahrtpassagiere befördert!

fznor_vivid

Costa Venezia wäre das Kreuzfahrtschiff mit den meisten Passagieren im Kalenderjahr 2020 gewesen 

Hätte, wenn und wäre… Manchmal kann man recht interessante Fakten erblicken, wenn man das betrachtet, was hätte sein können. Laut einem Bericht wäre die Costa Venezia von Costa Asia in diesem Jahr das Kreuzfahrtschiff gewesen, das weltweit am meisten Passagiere befördert hätte. Und das obwohl das Schiff über „lediglich“ eine Kapazität von bis zu 4200 Passagieren (gerundet) bei Doppelbelegung verfügt. Maximal finden ca. 5200 Passagiere auf dem Kreuzfahrtschiff einen Platz. 

Costa Venezia wurde 2019 fertiggestellt und ist der erste Costa Neubau für den asiatischen Markt. Dementsprechend wird das Kreuzfahrtschiff durch Costa Asia betrieben. Für die europäischen Gäste gab es letztes Jahr die Möglichkeit, einmal einen Blick auf die Costa Venezia zu werfen, doch nach seit Überfahrt nach Asien wird das Schiff lediglich auf den asiatischen Markt vertrieben. In diesem Jahr soll mit der Costa Firenze eine baugleiche Schwester für Costa Asia fertiggestellt werden. Hier ist noch unklar, ob das Kreuzfahrtschiff pünktlich fertig werden wird. 

Costa Venezia hätte bei einem optimalen Verlauf in diesem Jahr über 350.000 Passagiere befördern sollen. Damit wäre sie laut Quelle die absolute Nummer 1 auf dem weltweiten Kreuzfahrtmarkt. Allerdings muss auf jeden Fall auch dazu gesagt werden, dass Costa Venezia in diesem Jahr hauptsächlich Kurzkreuzfahrten und damit deutlich mehr Kreuzfahrten als die meisten anderen Kreuzfahrtschiffe angeboten hätte – dadurch kommt auch diese große Zahl an Passagieren zustande. 

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

Mehr Costa Kreuzfahrten Themen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*