Le Boat hat noch Angebote für Saison 2020

Le Boat hat noch Angebote für Saison 2020

heckwelle-02

Pressemitteilung von Le Boat 

Den Tag entspannt „verbummeln“ oder ganz gezielt kulturelle Höhepunkte ansteuern: Hausbooturlaub entschleunigt und verwöhnt die Sinne. Gleichzeitig bietet diese Urlaubsform viel Abwechslung und spannende Begegnungen entlang der gewählten Route. Täglich neue Orte ohne lästiges Kofferpacken erkunden, denn alle Annehmlichkeiten reisen mit. Die komfortablen Hausboote des Anbieters Le Boat verfügen über einen geräumigen Salon, separate Schlafkabinen, Bäder sowie komplett ausgestattete Küchen. Auch Bettwäsche und Handtücher liegen an Bord bereit. Vorkenntnisse oder ein Bootsführerschein sind nicht erforderlich. Gerade in der aktuellen Zeit ist Hausbooturlaub eine gute Wahl. Die wohlverdienten Urlaubstage können gemeinsam mit den Liebsten abseits von Trubel und Menschenansammlungen ganz zwanglos verbracht werden. Für Kurzentschlossene hält Le Boat noch Angebote im Fahrgebiet Mecklenburg/Brandenburg sowie in den Nachbarländern Niederlande, Belgien und Frankreich bereit.

Natur pur genießen rund um die Müritz, auf den Kanälen des Burgunds oder im Elsass oder lieber die Grachten Amsterdams vom eigenen Boot aus entdecken: Hausbootfahren ist ein Urlaub aus anderer Perspektive. Dabei bleibt bei durchschnittlich acht Stundenkilometer Geschwindigkeit genug Zeit zum Genießen. Unabhängig sein, jeden Tag anderswo einschlafen und alles ohne Kofferpacken. Spontan festmachen, um eine Runde zu schwimmen oder um auf einem Markt lokale Köstlichkeiten für den Grillabend an Deck einzukaufen. Geeignet ist die Urlaubsform für jedes Alter, ob Familien mit Kindern oder Freundes-Clique. Die verschiedenen Typen der fast 900 Boot starken Flotte von Le Boat, dem größten Anbieter in Europa, bieten Platz für zwei bis zwölf Personen. Die Palette der Routen in 16 verschiedenen Regionen reicht von der Mecklenburgischen Seenplatte bis nach Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Italien und Großbritannien. Kurzentschlossene können sich noch ihr Boot für diesen Sommer oder Herbst sichern.

Aktuelle Preisbeispiele:

Bootstyp Clipper für 4+2 Personen, Fahrgebiet Deutschland, 1 Woche ab 3. Oktober, ab 1.590 Euro

Bootstyp Crusader für 6+2 Personen, Fahrgebiet Niederlande, 1 Woche ab 19. September, ab 2.179 Euro

Bootstyp Vision 4 für 8+1 Personen, Fahrgebiet Frankreich/Elsass, 1 Woche ab 22. August, ab 4.909 Euro

Bootstyp Horizon 1 für 2+3 Personen, Fahrgebiet Frankreich/Burgund, 1 Woche ab 29. August, ab 3.069 Euro

„Schwellenangst“ braucht niemand zu haben. Auch für Neu-Kapitäne auf Zeit ist das Navigieren auf dem Wasser unkompliziert. Fachliche Vorkenntnisse oder ein Bootsführerschein sind nicht erforderlich. Die Hausboote von Le Boat sind einfach zu bedienen. Sie verfügen über ein Steuerrad für links und rechts sowie einen Vorwärts- und Rückwärtsgang. Für „Reviertauglichkeit“ vor der Bootsübernahme sorgen ausführliche Einweisungen durch Experten. Anlegemanöver und Schleusen-Durchfahrten meistert die Crew danach entspannt und mit Teamgeist.

Weitere Informationen zu Le Boat auf www.leboat.de.

Über Le Boat

Le Boat verfügt über die größte Auswahl an Bootsferien auf Europas Wasserwegen: über 900 Hausboote eingeteilt in vier Komfortklassen in 18 Regionen in neun Ländern (Europa: Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, Niederlande, Irland, England, Schottland sowie in Kanada). Ob für eine Familie, Freundesgruppen oder einzelne Paare: Alle Boote mit Platz für zwei bis zwölf Personen sind ohne Bootsführerschein zu steuern. Sie bieten einen geräumigen Salon, separate Schlafkabinen, Duschen mit fließend Warm- und Kaltwasser und komplett ausgestattete Küchen. Von Besteck und Geschirr bis zu Bettwäsche und Handtüchern steht alles an Bord bereit.

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*