Locaboat Holidays empfiehlt fünf Erlebnisse für die führerscheinfreie Reise 2021

Locaboat Holidays empfiehlt fünf Erlebnisse für die führerscheinfreie Reise 2021

©Locaboat Holidays
©Locaboat Holidays

Meldung von Locaboat Holidays

Das Pandemie-Jahr 2020 hat alle, die gern reisen, nach wie vor fest im Griff. Hoffnung an trüben Tagen spendet die Aussicht auf einen Impfstoff – und die Vorfreude auf künftige Reisen. Die Zeit zuhause kann für die Reiseplanung 2021 genutzt werden. Zu den sichersten Arten zu reisen zählt ein Urlaub auf dem führerscheinfreien Hausboot von Locaboat Holidays: die Anreise zu den meisten Zielen ist mit dem eigenen Pkw möglich, Urlauber können sich an Bord des schwimmenden Feriendomizils selbst versorgen und schippern abseits der Massen durch Naturparadiese in Europa. Locaboat Holidays, einer der führenden Anbieter für führerscheinfreie Hausbootreisen, befeuert die Vorfreude mit fünf Ideen für den Urlaub 2021.

Endlich wieder abtauchen: Badeurlaub in Deutschland
Ins kühle Nass abtauchen an heißen Sommertagen war im Sommer 2020 fast undenkbar – Schwimm- und Seebäder waren trotz Abstandsregeln überfüllt, der langersehnte Urlaub am Wasser fiel für viele flach. 2021 können Reisende wieder abtauchen und ganz nebenbei die Heimat neu entdecken: Mit dem führerscheinfreien Hausboot kann die Mecklenburgische Seenplatte befahren werden. Die Seen wie die Müritz zählen zu den saubersten Gewässern Europas, Reisende können direkt vom Hausboot aus ins Wasser springen und baden. Bei einer Tour mit dem Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte lässt sich die Natur dieser besonderen Region in Ruhe genießen. Zudem locken idyllische Bauernhöfe, historische Dörfer und Städte sowie architektonisch beeindruckende Bauwerke wie das Schloss Rheinsberg. Locaboat Holidays unterhält zwei Häfen vor Ort, in Fleesensee und Fürstenberg.

Ab an die frische Luft: Per Rad und Hausboot durch das Elsass
Isolation in den eigenen vier Wänden, nur mit triftigem Grund das Haus verlassen: Insbesondere nach dem Winter werden sich Reisende auf frische Luft und Aktivitäten unter freiem Himmel freuen. Das Elsass direkt an der deutsch-französischen Grenze eignet sich perfekt als Ziel. Vor dem Panorama der Vogesen locken vielseitige Hausbootstrecken, die durch die idyllische Natur führen, die mit ihren Wäldern zu den grünen Lungen Europas zählt. Neben den Kanälen verlaufen Treidelpfade, die mit dem Rad bequem befahren werden können. Locaboat Holidays verleiht Fahrräder für die Kombination aus Rad- und Hausbootreise. Die Touren mit Locaboat Holidays im Elsass starten in Lutzelbourg.

Neues wagen: In Loosdrecht neue Boote testen
Viele nutzen die fordernde Pandemie-Zeit, um sich neu zu orientieren und Dinge auf den Prüfstand zu stellen – so auch Locaboat Holidays. Über die Wintermonate zieht der Hafen in Loosdrecht an einen neuen Standort um, direkt auf die Loosdrechter Plassen. Somit haben Reisende einen noch besseren Ausgangspunkt für die Reise auf dem Hausboot durch die Niederlande, zudem bietet der neue Hafen mehr Platz. Diesen nutzt Locaboat, um zwei neue Bootstypen bereitzustellen: Neben den Pénichette-Klassikern sind ab 2021 auch die Modelle Europa 300 und Europa 500 buchbar. Die eleganten Boote sind jeweils für bis zu sechs oder acht Personen ausgelegt. Von Loosdrecht aus können Reisende sowohl faszinierende Städte wie Utrecht und Amsterdam als auch idyllische Natur per Hausboot erreichen.

Das neue Wir-Gefühl: Familien-Ausflug in die Camargue
Kaum Freunde und Familie treffen, Sorge um Risikopatienten, Isolation, keine Familienfeiern: Die Pandemie rückte die Wichtigkeit menschlicher Beziehungen in den Vordergrund. Sobald familiäre Treffen wieder möglich sind, können sie ein Familientreffen auf dem Hausboot nachholen. Die Boote von Locaboat Holidays sind für zwei bis zwölf Reisende ausgelegt und bieten somit ausreichend Platz, selbst für größere Familien. Die Zeit an Bord ist geprägt von Teamarbeit und gemeinsamen Unternehmungen: zusammen kochen, im Salon oder Außenbereich spielen, Sightseeing-Touren und nicht zuletzt die Bedienung der Schleusen. Ein empfehlenswertes Ziel für Familien 2021 ist die Camargue, das Naturparadies im Süden Frankreichs. Kinder gehen auf die Suche nach den weltberühmten weißen Pferden oder den rosaroten Flamingos, Erwachsene genießen den Wein und die Kulinarik. Das Meer ist meist durch einen Sandstreifen von den Kanälen getrennt, somit lässt sich der Hausboot- mit einem Strandurlaub kombinieren. Die Familienreise durch die Camargue mit Locaboat Holidays startet in Lattes.

Städte mit Abstand neu entdecken: Mit dem Hausboot rund um Venedig
Dichtes Gedränge an Sehenswürdigkeiten und Massentourismus adé: Beliebte Orte in Europa waren 2020 leergefegt. Im kommenden Jahr lohnt es sich, Städte neu zu entdecken – auf eine andere Art und mit neuer Perspektive. Reisende können die weltberühmte Wasserstadt Venedig auch bei einer Hausboottour durch die Lagune besuchen. Die Reise beginnt in Chioggia, in der Nähe der berühmten bunten Insel Burano. Reisende können direkt am Markusplatz anlegen und die Sehenswürdigkeiten von „La Serenissima“ bestaunen, unabhängig von den typischen Touristenströmen. Wer keine Lust auf überfüllte Restaurants hat, stattet sich mit Pizza, Pasta und Wein zum Mitnehmen aus und genießt das „dolce vita“ im Außenbereich des Hausboots – ganz ohne Gedränge. Mit dem Hausboot schippern Freizeitkapitäne zudem zu den Inseln in der Lagune wie Murano und Burano.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner