Majestic Princess © Princess Cruises

Majestic Princess und Pacific Aria: erstmals zwei Schiffe in Port Vila

Erstmals zwei Schiffe in Port Vila – Majestic Princess feiert ihren Erstanlauf

Gestern lagen zum ersten Mal zwei Schiffe auf einmal im Hafen von Port Vila. Die Majestic Princess feierte dort ihren Erstanlauf, an ihrer Seite lag die Pacific Aria von P&O Australia, dem australischen Ableger der P&O Cruises, einer Marke der Carnival Corporation. 

Bei Port Vila handelt es sich um die Hauptstadt des Pazifikstaates Vanuatu, die hat wird von etwas mehr als 50.000 Menschen bewohnt. Für den Hafen war es ein neuer Meilenstein, denn es war das allererste Mal, dass hier zwei Schiffe auf einmal angelegt haben. 

Obendrein ist die Majestic Princess, das größte Schiff, das jemals in diesem Hafen angelegt hat. Sie kann bis zu 3560 Gäste auf einmal aufnehmen. Die Pacific Aria läuft den Hafen bereits regelmäßig an, P&O Australia bietet ganzjährig Australien Kreuzfahrten an. Derzeit kommen rund 250.000 Gäste jährlich nach Vanuatu. 

[angebot id=“132519″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.